Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Mai
24

Akten schneller und variabel ins Rollen bringen

Fairfix stellt neue Vario-Modelle des Aktenrollwagens vor / Verstellbarer Fachboden für flexiblen Transport in Behörden und Büros
Akten schneller und variabel ins Rollen bringen
Bildtext: Neue Vario-Modelle des Fairfix-Aktenrollwagen vorgestellt: Akten noch schneller und variabel ins Rollen bringen.

TÖGING AM INN – Ordner und Schriftstücke schneller und variabel bewegen: Fairfix hat die neuen Vario-Modelle des Aktenrollwagens vorgestellt, der in Behörden und Büros den Verwaltungsweg beschleunigt. „Wir bringen Akten noch schneller ins Rollen“, sagt Fairfix-Inhaber Johannes Köberl aus dem oberbayerischen Töging am Inn (Lkr. Altötting).

Die Vario-Modelle des Aktenrollwagens aus OSB-Material versprechen noch mehr Flexibilität beim Transport von Akten und Schriftstücken. Die Etagen- und Fachhöhe ist in der neuesten Auflage der Umzugshilfe individuell auf das Transportgut einstellbar. Die 32-mm-Lochschienen sind flächenbündig eingefräst, die einzelnen Fachböden wurden mit Feder-Bolzen ausgestattet. „Das gesamte Fassungsvolumen lässt sich noch effektiver nutzen“, erklärt Johannes Köberl die Neuheit.

Mit einer ebenso einfachen wie professionellen Idee hat der holztechnische Fachbetrieb Fairfix die perfekte Lösung: Der Aktenrollwagen nimmt beidseitig Akten, Ordner und andere Ablagesysteme auf. Auf der Abdeckung finden zwei Umzugskartons mit Büromaterialien Platz. Mit Hilfe von Stretch-Folie wird die Ladung schnell und preiswert gesichert, die Wagen werden nummeriert und landen so genau an ihrem Bestimmungsort. Für das Transportunternehmen bedeutet diese einfache Handhabung eine enorme Zeit-, Kraft- und Aufwandsersparnis. Und der Kunde kann sich über einen problemlosen Ablauf und günstige Umzugskosten freuen.

Fairfix-Aktenrollwagen dienen in Behörden und Büros in erster Linie zum Umzug von Registraturen. „Akten müssen nicht mehr umsortiert werden“, beschreibt Köberl den Vorteil des Aktenrollwagens. „Ordner kommen direkt vom Regal in den Rollwagen. Im Archiv oder einer anderen Registratur angekommen, werden die Ordner wieder ins Regal gestellt.“ Die Poststelle kann mit dem Aktenrollwagen die Post schneller hin- und herbewegen.

Verstärktes Chassis
Aktenrollwagen für Behörden und Büros sind eine Weiterentwicklung der Umzugshilfen für Speditionen. Statt dreien wurden fünf Regalböden aus mit 18 mm dickem mehrschicht-verleimtem Birkenholz eingesetzt. Die Rollwagen sind 1,93 Meter hoch (normal 1,26 Meter). Die Fächer sind leicht geschrägt zur Mittelwand, so dass die Akten sicher verstaut bleiben. „Ein Rollwagen fasst rund 7,50 Meter Regal“, rechnet Fairfix-Inhaber Johannes Köberl vor. Das Chassis des Spezialaktenrollwagens ist auf eine Nutzlast von 950 kg (normal 400 kg) ausgelegt. Die 125-mm-Rollen mit blauen Elastik-Rädern lassen sich abriebfest auf Teppich- und Holzböden bewegen.
Professionelle Umzugshilfe
„Wir haben Büro-Umzüge genauer unter die Lupe genommen“, sagt Fairfix-Inhaber Johannes Köberl. Erst verpacken die Möbelspediteure Ordner, Akten und Büromaterial in Kartons und beladen den Lastwagen. Am neuen Standort wird ausgeladen und ausgepackt. Kartons und Inhalt werden häufig beschädigt, Transportgüter gehen verloren. „Das kostet nicht nur Zeit, sondern häufig auch Nerven“, weiß Köberl. Die Transporthilfe des holztechnischen Betriebs wird beidseitig mit Akten und Ordnern beladen.
Interessante Alternative: Kaufen oder mieten?
Individuell kalkulierte, stückzahlabhängige Preise machen den Kauf des Aktenrollwagens besonders günstig. Als Alternative zum Kauf bietet Fairfix Miet-Aktenrollwagen für den reibungslosen Umzug. Das Modell Optima-groß (Art-Nr. 00S350) mit einer Traglast von 350 kg und Korpusabmessungen (HxBxT) von 1143 x 800 x 605 mm bei einer Gesamthöhe mit Rollen und Kranz von 1298 mm kann – gerade für Transportunternehmen interessant – kostengünstig gemietet werden.

Über Fairfix e. K.
Das Unternehmen wurde 1999 gegründet – damals als Montagebetrieb für Messestände und Bauelemente. Innerhalb kurzer Zeit entwickelte sich das junge, dynamische Unternehmen dann zum Holztechnischen Fachbetrieb mit einem vielseitigen Leistungsangebot und hochmodernen Produktionsmöglichkeiten.
Heute besteht das Kerngeschäft in der Entwicklung und Fertigung von systematischen und kundenspezifischen Verpackungs- und Transportkisten für Logistik und Export. Bekannt ist Fairfix zudem für hochwertige Transportgeräte zur professionellen Anwendung in der Umzugs- und Möbellogistikbranche. Aber auch zahlreiche Firmen, Institutionen und Behörden der öffentlichen Hand setzen auf die hohe Qualität der rollenden Transporthilfen, die auch in einem eigenen Online-Shop angeboten werden.
Ergänzend zum Kerngeschäft „Verpackungen und Transportsysteme“ realisiert Fairfix anspruchsvolle Projekte im Innenausbau, Laden- und Messebau. Unter dem Markennamen „Loft&Lounge“ werden hochwertige Massivholzmöbel gefertigt, wodurch die vielseitigen Produktionsmöglichkeiten der Schreinerei vollständig genutzt werden.

Über Fairfix e. K.
Das Unternehmen wurde 1999 gegründet – damals als Montagebetrieb für Messestände und Bauelemente. Innerhalb kurzer Zeit entwickelte sich das junge, dynamische Unternehmen dann zum Holztechnischen Fachbetrieb mit einem vielseitigen Leistungsangebot und hochmodernen Produktionsmöglichkeiten.
Heute besteht das Kerngeschäft in der Entwicklung und Fertigung von systematischen und kundenspezifischen Verpackungs- und Transportkisten für Logistik und Export. Bekannt ist FAIRFIX zudem für hochwertige Transportgeräte zur professionellen Anwendung in der Umzugs- und Möbellogistikbranche. Aber auch zahlreiche Firmen, Institutionen und Behörden der öffentlichen Hand setzen auf die hohe Qualität der rollenden Transporthilfen, die auch in einem eigenen Online-Shop angeboten werden.
Ergänzend zum Kerngeschäft „Verpackungen und Transportsysteme“ realisiert Fairfix anspruchsvolle Projekte im Innenausbau, Laden- und Messebau. Unter dem Markenname „Loft&Lounge“ werden hochwertige Massivholzmöbel gefertigt, wodurch die vielseitigen Produktionsmöglichkeiten der Schreinerei vollständig genutzt werden.

Fairfix e. K.
Johannes Köberl
Traunsteiner Straße 63
D-84513 Töging am Inn
+49 (0) 86 31 / 99 0 29 77

http://www.fairfix.de
fastfix@fairfix.de

Pressekontakt:
Pressebüro König
Josef König
Franz-Xaver-Neun-Straße 6
84347 Pfarrkirchen
info@koenig-online.de
08561910771
http://www.koenig-online.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»