Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Apr
02

Austausch zwischen Regensburg und Istanbul zum Thema Elektromobilität

Regensburg lotet die Zusammenarbeit mit dem neu gegründeten Istanbuler E-Mobilitätscluster aus

Austausch zwischen Regensburg und Istanbul zum Thema Elektromobilität

(NL/8379637116) Auf Einladung des E-Mobility Clusters E-HIKE Istanbul besuchten Uwe Pfeil, Clustermanager des E-Mobilitätsclusters Regensburg und Klaus Grepmeier vom Regensburger Amt für Wirtschaftsförderung die Konferenz Electric and Hybrid Vehicle Technologies Clustering am 27. März 2015 in Istanbul und stellten das Regensburger E-Mobilitätscluster sowie die Automotivclusterpolitik der Stadt vor.

Bereits im Herbst 2014 stellte ein Vertreter der Stadt Regensburg in Istanbul erstmals die Regensburger Clusterstrategie vor. Das E-Mobilitätscluster Regensburg diente schließlich auch als Vorbild für die Gründung des Innovative and sustainable Electric and Hybrid Vehicle Technologies Development and Clustering Projekt kurz E-HIKE, das von der Istanbul Development Agency im Dezember 2014 ins Leben gerufen wurde. Neben der Entwicklung innovativer Geschäftslösungen entlang der Wertschöpfungskette ist es das Hauptziel des Clusters, neuartige Konzepte hinsichtlich Energie- und Batteriemanagement sowie Elektromotoren zu entwickeln.

Im Rahmen der Konferenz in Istanbul wurden in Workshops Ideen für Projekte wie innovative Batterien, Fahrersysteme, neuartige Fahrzeugdesigns, intelligente Kommunikations- und Energiesysteme sowie Smart Grid-Lösungen entwickelt.

Mit Wachstumsraten um die zehn Prozent pro Jahr liegt die Türkei in der Weltrangliste der am schnellsten wachsenden Länder derzeit ganz oben. Die türkische Automobilindustrie ist ein attraktiver Investitions- und Beschaffungsmarkt mit ambitionierten Produktionszielen: Bis 2023 sollen zwei Millionen Fahrzeuge jährlich vom Band laufen. Im Jahr 2010 belegte die Türkei in der Rangliste der Gesamtproduktion von Fahrzeugen den 16. Platz. Bei der Produktion von Nutzfahrzeugen nimmt sie sogar den neunten Platz unter den größten Herstellern weltweit ein.

Die Kooperation des Regensburger E-Mobilitätsclusters mit dem Istanbuler Cluster, insbesondere mit den Hauptakteuren, der Okan Universität und dem Teknopark Istanbul, soll in konkreten Projekten weitergeführt und verstetigt werden.

Das E-Mobilitätscluster Regensburg ist seit 2015 unter der Leitung der R-Tech GmbH. Es wurde 2011 gegründet und bis Ende 2014 vom Amt für Wirtschaftsförderung koordiniert. Ziel des Clusters ist es, die regionale Kompetenz im Bereich der Elektromobilität branchenübergreifend zu bündeln und den Standort Regensburg in diesem Zukunftsthema zu positionieren. Die Stadt Regensburg ist bereits seit November 2011 Mitglied des Konsortiums Safe and Green Road Vehicles (SAGE). Das SAGE Vorhaben identifiziert Projektthemen und Kooperationspartner für gemeinsame Entwicklungen und Marktaktivitäten in der E-Mobilität. Das Projekt wurde im 7. Forschungsrahmenprogramm der EU gefördert.

Alle weiteren Infos, geplanten Veranstaltungen und Projekte können unter www.elektromobilitaet-regensburg.de eingesehen werden.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt
Bayerisches IT-Logistikcluster
Uwe Pfeil
Bruderwöhrdstr. 15 b
93055 Regensburg
0941/604889-55
uwe.pfeil@it-speicher.de
http://www.it-logistik-bayern.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»