Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Mrz
14

Baggerlader JCB 3CX: Popularität nicht zu verlieren

Baggerlader JCB 3CX: Popularität nicht zu verlieren
(Bildquelle: @www.jcbvertriebundservice.de)

Seit mehr als 70 Jahren des Bestehens hat JCB über 400 Tausend Baggerlader produziert. Der 3CX ist ein der Bestseller auf dem Weltmarkt. Der britische Hersteller bietet ein paar Versionen des 3CX, die sich durch Konfigurationen und zulässige Anbauteile von einander unterscheiden. Besonders populär ist der 3CX Super. In dieser Hinsicht werden der 3CX Super und die Standardversion oftmals verglichen. Diesbezüglich möchten wir auch unseren Dreier dazugeben.

3CX und 3CX Super – 10 Unterschiede finden!

Das Erste und Wichtige, was einen Kontrast zwischen zwei Modellen bildet, ist das modifizierte Fahrgestell und gleiche große Räder des 3CX Super. Die großen Räder gewährleisten eine exzellente Gangbarkeit und Nutzlast. Aber solche Vorsprünge braucht man in diesem Fall, wenn die Maschine nur als Lader dient. Da die Fronträder des Standardmodells kleiner als Heckräder sind, zeichnet sich die Basisausführung durch eine bessere Wendigkeit aus.

Was die vorhandene Leistung angeht, steht zur Verfügung des 3CX Super mehr Pferdestärke (92 gegen 85 PS) und das größere Drehmoment (400 gegen 320 Nm). Je nachdem Betriebsmodus verbraucht der 3CX von 6 bis zu 10 Litern Kraftstoff pro eine Stunde, der Super – von 9 bis zu 15 Litern. Solche Effizienz wird durch das hohe Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen erreicht.

Im Übrigen hat der 3CX Super keine wesentliche Ungleichheiten. Die beiden Baumaschinen können sowohl mit einem 4-Gang-Getriebe JCB Syncroshuttle, als auch mit einem JCB Powershift Getriebe ausgestattet werden. Dabei kommunizieren zwei Modelle mit verschiedenen Anbauteilen, beispielsweise Löffel oder Gabel, gleicherweise freudig.

Optional kann man auch zusätzlichen Assistenten – SRS (Stöße aufnimmt), Torque Lock (um 25 Prozent des Kraftstoffverbrauchs reduziert, die Geschwindigkeit auf den Berg hinauf um 10 Prozent erhöht) – auf dem 3CX einsetzten.

Zum Schluss ein paar Worte über das Fahrerhaus des populären Briten. Die Oberlichtfläche der Kabine beträgt 6,4 m2. Die Heck- und Seitenscheiben können ganz oder teilweise geöffnet werden. Unter anderen “Klassenkameraden” besitzt der Baggerlader das niedrigste Geräuschniveau von 73 dB. Ein feststellbarer gefederter Fahrersitz, eine optimale Armaturenbrett, eine Heizanlage und Scheibenentfroster, sowie Reinigungs- und Wachanlagen vorn und hinten, große Rückspiegel schaffen eine angenehme Atmosphäre und komfortable Arbeitsbedingungen für den Fahrer.

Bildquelle: @ www.jcbvertriebundservice.de

alle-lkw.de ist ein internationaler LKW-Marktplatz, wo Sattelzugmaschinen, Anhänger, Auflieger, Kommunal- und Sonderfahrzeuge und andere Arten von LKW sowie Ersatzteile vorgestellt sind. Die Internetseite dient dazu, Nutzfahrzeuge bequem zu werben und sie schnell zu verkaufen. Der Katalog umfasst tausende Angebote von den europäischen Herstellern wie MAN, MERCEDES BENZ, SCANIA, VOLVO, RENAULT usw. Die einfache Suchnavigation der Webseite ermöglicht, ein zu allen Forderungen passendes Modell des Fahrzeuges problemlos auszuwählen.

Kontakt
SIA Truck1.eu
Anton Vasilevsky
Krisjana Barona iela 130 k-3
LV-1012 Riga
+371 648 816 33
mail@alle-lkw.de
http://www.alle-lkw.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»