Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Okt
18

Breite Unterstützung für ZUKUNFTSPREIS LOGISTIK

Unternehmen der Metropolregion Hamburg fordern Cluster-Engagement
Breite Unterstützung für ZUKUNFTSPREIS LOGISTIK

Hamburg-Harburg, 18. Oktober 2011 – „Hamburger Logistik-Unternehmen müssen sich stärker vernetzen, wenn sie auch zukünftig eine Führungsrolle im globalen Wettbewerb einnehmen wollen“, sagt Prof. Dr. Peer Witten, Vorsitzender der Logistik-Initiative Hamburg. „Wir brauchen innovative Lösungen, die über die Grenzen der einzelnen Branchenbereiche hinausgehen, um das Wachstum im internationalen Warenverkehr aufzufangen.“ Wenn das gelingt, profitiert die gesamte Metropolregion. Davon überzeugt sind auch ECE, HBV HANSEATIC, HypoVereinsbank, Mighty Lion und Süderelbe Logistik GmbH als Sponsoren beim Wettbewerb um den ZUKUNFTSPREIS LOGISTIK.

Täglich wächst das Warenangebot auf den weltweiten Märkten. Immer schneller sollen auch exotische Produkte jederzeit und überall verfügbar sein. Um diesen hohen Standard weiter auszubauen, sind immer wieder neue ausgefeilte Lösungen erforderlich. Diese zukunftsorientierten Projektabläufe und Produktideen zeichnet der Anfang November erstmals zu verleihende ZUKUNFTSPREIS LOGISTIK aus. Auch HBV HANSEATIC sieht sich als führender Dienstleister rund um die innerbetriebliche Logistik immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt und sucht nach innovativen Lösungen. „Wir sind überzeugt, dass ein regelmäßiger, intensiver Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und eine umfassende persönliche Vernetzung aller involvierter Anbieter in einer Region die beste Voraussetzung für Synergien ist“, sagt Abdulkadir Orta, Geschäftsführer der HBV HANSEATIC Holding GmbH.

„Wir freuen uns über den breiten Zuspruch, den unsere Initiative um den ZUKUNFTSPREIS LOGISTIK in der ganzen Branche der Metropolregion erfährt“, sagt Dr. Jürgen Glaser, Leiter Clusterentwicklung der Süderelbe AG. „Von der Immobilienbereitstellung über die Finanzierung, die Personalstellung bis hin zu operativen Abläufen decken unsere Sponsoren die gesamte Wertschöpfungskette in der Logistik ab.“

Die Sponsoren des Wettbewerbs ZUKUNFTSPREIS LOGISTIK
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG; HBV HANSEATIC Gruppe GmbH; HypoVereinsbank; Mighty Lion Beteiligung und Consulting GmbH; Süderelbe Logistik GmbH

Partner im Wettbewerb ZUKUNFTSPREIS LOGISTIK
Die Ausschreibung des ZUKUNFTSPREISES LOGISTIK erfolgt im Rahmen der Logistik-Initative Hamburg. Der Wettbewerb ist Teil des EU-geförderten Projektes Regional- und Netzwerkmanagement Logistik der Süderelbe AG. Projektpartner des ZUKUNFTSPREISES LOGISTIK sind die Wirtschaftsförderungen der Landkreise Cuxhaven, Harburg, Lüneburg, Rotenburg (Wümme), Heidekreis, Stade und Uelzen sowie die Süderelbe AG. Weiterer Partner des Wettbewerbs ist die FILog Forschungsgemeinschaft Innovative Logistik e. V.
Über die Süderelbe AG
Die Süderelbe AG steht für Wirtschafts- und Immobilienkompetenz im Hamburger Süden. In den Geschäftsbereichen Immobilien und Clusterentwicklung (Arbeitskräfte/Qualifizierung, Ernährungswirtschaft, Luftfahrt und Hafen/Logistik) bietet sie in Zusammenarbeit mit den lokalen Wirtschaftsförderungen umfangreiche Dienstleistungen für Wirtschaft, Wissenschaft und öffentliche Hand.

Süderelbe AG
Henning Lindhorst
Schellerdamm 4
21079 Hamburg
+49 40 355 10 346
www.suederelbe.info
lindhorst@suederelbe.info

Pressekontakt:
united communications GmbH
Birgit Riege
Mittelweg 171
20148 Hamburg
birgit.riege@united.de
+49 40 2263197-10
http://www.united.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»