Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Jan
24

Die Bodyguards unter den Deckelbehältern

LINPAC Allibert bietet mit dem Kaiman-Sortiment Lösungen für einen sicheren Warentransport von hochwertigen Gütern
Die Bodyguards unter den Deckelbehältern

Bad Salzuflen, den 24. Januar 2012 – Bei Mehrwegtransportverpackungen für hochwertige Güter kommt es vor allem auf die Aspekte Sicherheit und Schutz an – aber nicht nur. „Eine durchdachte Funktionalität muss neben manipulationssicheren Merkmalen auch Stabilität, die Möglichkeit der effizienten Stapelung, laufruhiges Verhalten auf allen Förderbändern, die Gewährleistung der exakten Identifikation sowie Raumersparnis beim Rücktransport der Behälter bieten.“ So lautet die Stellungnahme von LINPAC Allibert, einem der europaweit führenden Unternehmen für Mehrwegtransportverpackungen aus Kunststoff. Zur Unternehmensphilosophie zählt es, dass Produkte in Abstimmung mit Kunden aus Handel und Industrie entwickelt werden. „Denn nur wer die Produktionsabläufe und die Lieferkette bis ins Detail kennt, kann Behälter anbieten, die allen Anforderungen an einen sicheren Warentransport gerecht werden.“ Das Kaiman-Sortiment der Firma LINPAC Allibert wurde daher speziell „als Bodyguard“ für hochwertige Artikel konzipiert und umgesetzt. Weltweit ist eine große Zahl Behälter aus diesem Sortiment erfolgreich im Einsatz. Marktführend in puncto Sicherheit werden die Kaiman-Deckelbehälter manipulationssicher für den Transport geschlossen. Dank der einzigartigen Konstruktion können die Plomben des Kaiman mit Spitzzangen nicht ohne Bruch entfernt werden. Das macht sie besonders geeignet für den Transport von Zeitschriften, Büchern, medizinischen Artikeln, CDs oder DVDs, Bekleidung, Kosmetikartikeln, Sportartikeln oder auch elektronischen Waren. „Gerade im Zeitalter von Homeshopping und E-Commerce sind Behälter gefragt, die einen sicheren und effizienten Warentransport vom Lager zum Kunden garantieren“, so die Firmenaussage von LINPAC Allibert. Zudem seien ökonomische und ökologische Anforderungen gleichermaßen zu erfüllen. „Dass die Kaiman-Deckelbehälter aus langlebigem, UV-beständigem recycelfähigem Material gefertigt sind, spart unseren Kunden erhebliche Kosten.“ Befragt zur aktuellen Marktentwicklung von manipulationssicheren Deckelbehältern gibt das Unternehmen bekannt, dass die Nachfrage in den letzten Jahren erheblich gestiegen sei.
Hier die Vorteile der Kaiman-Deckelbehälter kurz zusammengefasst: Ineinandergreifende Deckel und glatte Oberflächen schützen den Inhalt. Ein stabiler Boden ermöglicht bis zu 35 kg Traglast und bis zu 7-fache Stapelung. Laufruhiges Verhalten auf allen Förderbändern sorgt für eine effiziente Auftragsabwicklung. Zugriffssichere Plomben verhindern Diebstahl und reduzieren Verluste. Die Behälter sind bis zu 73% nestbar und sorgen so für Platzersparnis und Kostenreduzierung beim Rücktransport. Die Identifizierung der Behälter ist entlang der gesamten Lieferkette gewährleistet: RFID-fähig mit Barcodeflächen und aufgedrucktem Logo oder Werbebotschaft sorgen die Behälter für Wiedererkennung.
Es gibt die Kaiman-Behälter in unterschiedlichen Größen mit 2 unterschiedlichen Grundflächen: mit 400 x 300 und 600 x 400 mm. Die Nestung liegt zwischen 51 und 73%, die Traglast zwischen 25 und 35 kg, die Stapellast beträgt bei den kleineren Behältern 150 kg und bei den größeren 180 kg.
Wer Fragen zu den Kaiman-Behältern und dem kompletten manipulationssicheren Deckelbehälterprogramm hat oder einen persönlichen Beratungstermin für einen optimierten, sicheren Warentransport vereinbaren möchte, erreicht die Firma LINPAC Allibert telefonisch unter +49 (0) 5222970-0 oder per Mail an LMH-Germany@linpac.com.
LINPAC Allibert GmbH
Schötmarsche Straße 22
32107 Bad Salzuflen
Tel.: +49 (0) 5222970-0
E-Mail: LMH-Germany@linpac.com
www.linpacallibert.eu
Die LINPAC Allibert GmbH ist eines der führenden Unternehmen für Mehrwegtransportverpackungen aus Kunststoff in Europa. 50 Jahre Erfahrung bestärken uns darin, praxisorientierte innovative Produktideen in einer qualitativ hochwertigen Umsetzung auf den Markt zu bringen. So unterstützen wir unsere Kunden aus der Automobil-, Getränke- und Lebensmittelbranche sowie aus den Bereichen Retail und Industrie bei der Optimierung ihres Materialflusses. Hierzu zählen wir sowohl die Unterstützung bei der Steigerung der Effizienz und der damit verbundenen Kostenreduzierung als auch die Gewährleistung von Arbeits- und Warensicherheit in der Materialwirtschaft und Logistik.

Die LINPAC Allibert GmbH gehört zur LINPAC-Gruppe, die weltweit für innovative Lösungen für Materialtransport und Verpackung steht. Auf allen Kontinenten vertreten, erzielt die LINPAC-Gruppe mit über 7 000 Mitarbeitern in 83 Werken einen Jahresumsatz von ca. 1,3 Milliarden Euro.

LINPAC Allibert GmbH
Claudia Eickschen
Südring 1 – 5
63165 Mühlheim
Claudia.Eickschen@linpac.com
06108 / 9791-0
http://www.linpacallibert.eu

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»