Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Apr
16

FHG ÜBERNIMMT MEHRHEIT BEI DER NIEDERLÄNDISCHEN C2CP CRADLE TO CRADLE-PRODUCTS

DER PALETTEN POOL BETREIBER UND PALETTENPRODUZENT ERWEITERT SEIN PORTFOLIO NACHHALTIG HERGESTELLTER PALETTEN

FHG ÜBERNIMMT MEHRHEIT BEI DER NIEDERLÄNDISCHEN C2CP CRADLE TO CRADLE-PRODUCTS

(NL/3469426683) Eck en Wiel, 15. April 2013 FHG (Faber Halbertsma Group) hat die Mehrheit bei Cradle to Cradle Products, C2CP, übernommen. FHG ist Europas größter Palettenproduzent sowie der zweitgrößte Palettenpooling-Anbieter in Europa. C2CP mit Sitz in Sittard in den Niederlanden stellt qualitativ hochwertige Produkte aus lokalen Recycling-Kunststoffen her. Die Übernahme der Mehrheit bei C2CP bestätigt die Strategie der holländischen Unternehmensgruppe, ein breites Portfolio an nachhaltigen Produkten und Services rund um Paletten und Boxen anzubieten.

Mit der Mehrheit an der C2CP erweitert FHG sein Paletten-Portfolio um aus lokalen Recycling-Kunststoffen hergestellte Cradle to Cradle Plastik-Paletten, wodurch das Unternehmen auch seinen CO2 Fußabdruck bei der Produktion weiter minimiert.

Ingrid Faber, CEO von FHG, erklärt dass C2CP den Ambitionen von FHG in Richtung Nachhaltigkeit in höchstem Maße entspricht: Die verantwortungsbewusste und nachhaltige Produktion von Paletten ist für uns von größter Wichtigkeit. Deshalb sind wir begeistert, nun auch umweltgerecht hergestellte Kunststoff-Paletten aus Recycling-Material zu unserem Portfolio von nachhaltigen Holzpaletten zu zählen.

Die C2CP Kunststoff-Paletten werden auch im FHG Pooling System für den Chemie-Sektor eingesetzt und man erwartet eine positive Kundenresonanz auf dieses neue Angebot.

Nachhaltige Paletten

C2CP freut sich auf die Zusammenarbeit mit FHG. Sjra Smeets, Co-Direktor von C2CP, sagt: FHG ist ein führendes Unternehmen im Palettenpooling und legt großen Wert auf eine nachhaltige, verantwortungsbewusste Produktion der Paletten. Das Engagement von FHG bei C2CP steht absolut im Einklang mit den Zielen von FHG und entspricht unserem eigenen Bestreben. Joop Lemmens, Co-Direktor bei C2CP fügt hinzu: Durch die Herstellung von Paletten aus wiederaufbereitetem Plastikmüll sind wir in der Lage, hervorragende Produkte anzubieten, die den Kunden viele Vorteile hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten, der Hygiene und der Reduktion des CO2-Ausstoßes bieten. Diese Investition sowie die Expertise von FHG im Palettenpooling wird uns dabei unterstützen, unser Geschäft weiterzuentwickeln.“

Der Erwerb der mehrheitlichen Anteile verstärkt den Fokus von FHG auf nachhaltige Produkte. Das Holz, das FHG derzeit für seine Holzpaletten nutzt, stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und ist FSC- oder PEFC-zertifiziert. Am Ende des Lebenszyklus einer Palette wird das Holz für andere Zwecke, wie beispielsweise für Spanplatten, Biomasse oder zur Gewinnung von Bioenergie eingesetzt. Faber erklärt: Wir haben bereits durch unsere Aktivitäten im Pooling von Ladungsträgern einen kontinuierlichen Lebenszyklus geschaffen. Das Pooling erlaubt die andauernde Wiederverwendung und reduziert sowohl den Verbrauch von Rohstoffen als auch das Entstehen von Abfall. Die Wiederverwendung von Paletten und Verpackungen ist ein nachhaltiges Prinzip, dem wir größte Aufmerksamkeit schenken.

Über FHG
FHG ist Europas zweitgrößtes Palettenpooling-Unternehmen. Die Gruppe bedient den Markt mit über 75 Mio. Palettenbewegungen pro Jahr und einem ausgedehnten Netzwerk von Depots und Callcentern. Als größter Palettenproduzent in Europa stellen die neun FHG Produktionsbetriebe jährlich über 18 Millionen Holzpaletten her, wobei durchgehend auf eine umweltgerechte Herstellung und die effiziente Nutzung von Rohstoffen geachtet wird. Des Weiteren repariert die Unternehmensgruppe ca. 1,8 Mio. Holzpaletten jährlich und tauscht 3,5 Mio. Paletten pro Jahr aus. FHG betreibt in den Niederlanden drei Produktionsstätten: Faber Pallets B.V. (Assen), Phoenix Pallets B.V. (Hasselt) and Naus Kisten en Pallets B.V. (Espel).

Weitere Informationen über FHG finden Sie unter: www.fhg.nl.

Über C2PC
C2PC ist auf die Entwicklung und Herstellung von Plastikpaletten und anderen Produkten aus wiederaufbereitetem, lokalem Recycling-Kunststoff spezialisiert. Alle angebotenen Produkte werden nachhaltig hergestellt und tragen so maßgeblich zur Reduktion des CO2-Fußabdrucks der Endabnehmer bei. Die Produkte von C2PC sind Teil einer Vision, in der aus dem theoretischen Cradle-to-Cradle Prinzip zweckmäßige Lösungen für Produkte aus Kunststoff werden.

Kontakt:
Aigner Marketing & Communications
Birgit Aigner
Erika-Mann-Str. 56
80636 München
08954344065
info@aigner-marketing.de www.aigner-marketing.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»