Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Okt
06

Gerste mit Geschmack

Fachtagung betaGlucan-Gerste

(NL/4753740762) Zum ersten Mal kamen am 23. und 24. September 2014 in der IGV GmbH (Institut für Getreideverarbeitung GmbH Potsdam-Rehbrücke) Forscher, Produktentwickler aus der Lebensmittelbranche, Bäcker und Ernährungsexperten zusammen, um Erkenntnisse aus Forschung, Lebensmitteltechnologie und der Ernährungswissenschaft zu dem löslichen Ballaststoff beta-Glucan aus Gerste zu diskutieren.
Frau Dr. Katrin Schreiber (Geschäftsführerin der IGV GmbH) begrüßte die Teilnehmer aus ganz Europa und eröffnete die Fachtagung.

Praxisnahe Fachvorträge umfassten unter anderem Themen wie Kulturgeschichte der Gerste, Bestimmungsmethoden von beta-Glucan in Lebensmitteln, Besonderheiten bei der Teigverarbeitung beta-glucanreicher Gerste-Mehle und ihre Bedeutung in der zeitgemäßen Ernährung mit löslichen Ballaststoffen bei gesunden Verbrauchern unterschiedlicher Altersstufen und Diabeteskranken. Besonders die Auslobung nährwert- und gesundheitsbezogener Aussagen wurde aus Sicht des Verbraucherschutzes auf den Prüfstand gestellt.
Die praktische Backvorführung in der Backstube des Instituts für Getreideverarbeitung gewährte den Teilnehmern Einblicke hinter die Kulissen der Herstellung moderner Backwaren mit einem gesundheitlichen Mehrwert.
Prof. Sascha Rohn von der Universität Hamburg stellte das Projektnetzwerk FunkyBarley vor. Es soll die Arbeiten von Forschungseinrichtungen und Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette von der Forschung über den Anbau bis zur Vermarktung moderner Gersteprodukte koordinieren. Geplant ist die Kooperation der Ostsee-Anrainer-Staaten zu beta-Glucan-Gerste als einer neugezüchteten Getreidesorte, die neue Maßstäbe für eine Ernährung mit natürlichen gesundheitlichem Mehrwehrt setzen wird.

Für die Verpflegung sorgte Dieckmann Cereals. Passend zum Thema der Tagung gab es abwechslungsreiche Snacks mit der beta-glucanreichen Gerstoni Gourmet-Gerste.

Mit über 40 Teilnehmern und 18 Referenten aus Deutschland, Litauen, Finnland, Österreich, Belgien und der Schweiz gestaltete sich die vom ILU Institut für Lebensmittel- und Umweltforschung e.V. in Kooperation mit der Universität Hamburg und der IGV GmbH organisierte Fachtagung als reger internationaler Erfahrungsaustausch.

Der ILU e.V. betreibt angewandte, technologisch orientierte Forschung und Entwicklung für die Ernährungswirtschaft und zum Erhalt der Umwelt. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Ziele. Mitglieder des Vereins sind Unternehmen der Ernährungswirtschaft und tangierender Bereiche sowie Vertreter der außeruniversitären Forschung.

Kontakt
ILU Institut für Lebensmittel- und Umweltforschung e.V
Ines Gromes
Arthur-Scheunert-Allee 40
14558 Nuthetal
033200 890
pr@ilu-ev.de
www.ilu-ev.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»