Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Sep
19

Goodman baut Logistikimmobilie für Tupperware

Goodman baut Logistikimmobilie für Tupperware

Neuer Standort im Jubiläumsjahr: Die Tupperware Deutschland GmbH zieht pünktlich zu ihrem 50. Geburtstag in ein neues Logistikzentrum in Eppertshausen um. Die Entwicklung und Vermietung der Immobilie erfolgt durch Goodman. Von der insgesamt etwa 17.000 m² großen Lagerfläche wird Tupperware 9.500 m² anmieten. Die entsprechenden Verträge wurden kürzlich unterschrieben.

Das Rhein-Main-Gebiet ist für Tupperware Deutschland ein idealer Logistikknotenpunkt. Mit dem Umzug des Logistikzentrums von Messel nach Eppertshausen wird das Unternehmen steigenden Anforderungen gerecht. „Nach über 40 Jahren kontinuierlichen Wachstums war ein Punkt erreicht, an dem Tupperware aus Prozess- und Kostenoptimierungssicht eine Entscheidung für einen Neubau in Eppertshausen treffen musste“, berichtet Udo Leicht, Manager Logistics bei der Tupperware Deutschland GmbH. Tupperware mietet die Logistikimmobilie zunächst für einen Zeitraum von sieben Jahren. Außerdem werden alle 30 Mitarbeiter vom Standort Messel für das neue Zentrallager in Eppertshausen übernommen.

Bei Planung und Bau des neuen Logistikzentrums vertraut Tupperware auf die Erfahrung von Goodman: „In einem ausführlichen und sorgfältigen Auswahlprozess konnte Goodman uns die ideale Kombination einer nachhaltigen Logistikimmobilie und hoher Projekterfahrung präsentieren“, berichtet Udo Leicht. „Goodman war für Tupperware vom ersten Moment an ein kompetenter und professioneller Projektpartner für den Neubau des Logistikzentrums Eppertshausen.“ Wesentlicher Punkt bei der Entscheidungsfindung war für Tupperware der schonende und nachhaltige Umgang mit natürlichen Ressourcen. Auch für diese Immobilie strebt Goodman eine Zertifizierung in Silber von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) an.

„Das Rhein-Main-Gebiet zählt für uns zu den Regionen, die bei uns stark im Fokus für neue Investments stehen. Deshalb freuen wir uns natürlich über dieses Projekt und die Zusammenarbeit mit Tupperware“, betont Andreas Fleischer, Country Manager Germany von Goodman. Schon spätestens im Oktober sollen die Bauarbeiten für die neue Logistikimmobilie beginnen, so dass die Fertigstellung im Frühjahr 2012 erfolgen kann. Goodman entwickelt das neue Logistikzentrum, bestehend aus zwei separaten Hallenabschnitten, auf einer Gesamtfläche von etwa 29.500 m². Insgesamt stehen nach Projektabschluss 17.000 m² Lagerfläche sowie 900 m² Bürofläche zur Verfügung, wovon Tupperware 9.500 m² Lager- und 400 m² Bürofläche anmieten wird. Den zweiten Teil des Logistikzentrums wird Goodman spekulativ errichten. Hier bieten neben der 7.500 m² großen Lagerfläche 500 m² Bürofläche sowie sieben Docks Platz für ein weiteres Unternehmen aus dem Logistik- oder Produktionsbereich. „Wir sind von dem Standort so überzeugt, dass wir das Objekt von vornherein größer bauen werden. Die Nachfrage nach Logistikflächen in der Region ist sehr stark, so dass wir zuversichtlich sind, bald Vollzug melden zu können“, so Andreas Fleischer.

Der Auftragswert liegt bei etwa 10 Millionen Euro. Die Übergabe des neuen Zentrallagers an Tupperware soll im Mai 2012 erfolgen.
Goodman ist ein global führender, börsennotierter Immobilienkonzern. Der Unternehmensfokus liegt auf der Entwicklung, dem Besitz und der Verwaltung industrieller und gewerblicher Liegenschaften in Kontinentaleuropa, Großbritannien und dem asiatisch-pazifischen Raum. Goodman investiert in Gewerbegebiete, Büro- und Industrieparks, Lagerhallen und Distributionszentren. Eine Reihe notierter und nichtnotierter Immobilienfonds bietet Investoren Zugang zu Goodmans spezialisierten Dienstleistungen und Anlageprodukten.

Eine starke Kapitalbasis, die kurzfristige Verfügbarkeit attraktiver Flächen und Standorte, flexible Mietverträge zu attraktiven Konditionen sowie die konsequente ökologische Ausrichtung des Portfolios bilden die Grundlage der Nachhaltigkeits- und Flexibilitätsstrategie des Unternehmens.

Mit einem verwalteten Vermögen von aktuell 13.3 Milliarden Euro und mehr als 386 verwalteten Industrieobjekten ist Goodman der größte Immobilienkonzern für Industrieobjekte an der australischen Börse und einer der größten notierten Konzerne für Industrieimmobilien weltweit.

Goodman beschäftigt weltweit mehr als 820 Experten an mehr als 32 Standorten in 16 Ländern. Durch das integrierte Geschäftsmodell „own + develop + manage“ hat Goodman ein umfassendes Verständnis für die wachsenden Anforderungen seiner Kunden und ihre sich stetig verändernden Geschäftsprozesse. In Europa verfügt Goodman über Niederlassungen in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Spanien, Italien, Polen, Tschechien, Ungarn, der Slowakei und Großbritannien.

Goodman
Andreas Fleischer
Peter-Müller-Straße 10
40468 Düsseldorf
0211-4998 0
www.goodman.com
info-de@goodman.com

Pressekontakt:
additiv pr
Juliane Kluge
Herzog-Adolf-Straße 3
56410 Montabaur
jk@additiv-pr.de
0 26 02-950 99 14
http://www.additiv-pr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»