Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Jan
13

Goodman übergibt ersten Hallenabschnitt an Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover

Goodman übergibt ersten Hallenabschnitt an Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover

Im Gewerbegebiet „Schwarze Heide“ feierten heute Vertreter von Goodman und Volkswagen Nutzfahrzeuge die Übergabe des ersten Hallenabschnitts des neuen VW-Logistikzentrums. Auch der niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Jörg Bode, der Oberbürgermeister Stephan Weil sowie weitere geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft waren vor Ort und informierten sich über den Baufortschritt.

10.000 m² umfasst der erste Teil des Logistikzentrums, der nun von Volkswagen Nutzfahrzeuge in Betrieb genommen werden kann. Bereits für März ist die Fertigstellung der 45.000 m² großen Immobilie geplant, mit der anschließend die Produktionsversorgung für das neue Pickup-Modell Amarok übernommen wird.

In der Lagerhalle finden sämtliche Automobilteile für das Modell Amarok Platz. 83.000 m² Logistikfläche erwarb Goodman im Gewerbegebiet „Schwarze Heide“, um die Logistikimmobilie in verkehrsgünstiger Lage mit Anbindung an die A 2 und A 352 sowie an den Flughafen und den Nordhafen Hannover anzusiedeln.

„Wir freuen uns, heute den ersten Hallenabschnitt an VW übergeben zu können. Das ist für uns ein sehr wichtiges Projekt und eine große Herausforderung, schließlich hängt von unserer Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit die künftige Amarok-Produktion ab. Es war eine Menge Vorarbeit notwendig, bei der wir hier vor Ort von den Verantwortlichen sehr gut unterstützt wurden. Und natürlich hoffen wir, dass dieses Logistikzentrum der Auftakt für eine langfristige Zusammenarbeit mit Volkswagen ist“, betont Andreas Fleischer, Country Manager Germany von Goodman.

Auch Karl-Heinz Hüninghake, Logistikleiter der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge, unterstreicht die Vorteile der Zusammenarbeit: „Wir sind sehr zufrieden mit dem Baufortschritt. Goodman hält sich streng an den Zeitplan, sodass das Logistikzentrum rechtzeitig einsatzbereit sein wird, wenn die Amarok-Produktion in Hannover im Sommer 2012 startet.“

Da der Bürotrakt des neuen Logistikzentrums im energiesparenden Passivhaus-Standard errichtet wird, fördert der enercity-Fonds proKlima das Projekt mit 45.000 Euro. Mit über 45 Millionen Euro hat der Klimaschutzfonds bereits mehr als 19.000 Projekte im Raum Hannover gefördert. Gemeinsam vermeiden alle von proKlima im Zeitraum von 1998 bis 2010 unterstützten Vorhaben den Ausstoß von jährlich ca. 93.000 Tonnen Kohlendioxid.

Das Logistikzentrum wurde Ende 2011 an den Goodman European Logistics Fund (GELF) verkauft.

Bildunterschrift:
Übergabe des ersten Hallenabschnitts an Volkswagen Nutzfahrzeuge
(v.l.n.r.): Andreas Fleischer (Country Manager, Goodman Germany GmbH) übergibt Karl-Heinz Hüninghake (Logistik-Leiter, Volkswagen Nutzfahrzeuge) den Schlüssel für die Immobilie. Dahinter: Thomas Zwiebler (Betriebsratsvorsitzender, Volkswagen Nutzfahrzeuge) und auf der Ladefläche Niedersachsens Wirtschaftsminister Jörg Bode sowie Hannovers Oberbürgermeister Stefan Weil.

Goodman ist ein global führender, börsennotierter Immobilienkonzern. Der Unternehmensfokus liegt auf der Entwicklung, dem Besitz und der Verwaltung industrieller und gewerblicher Liegenschaften in Kontinentaleuropa, Großbritannien und dem asiatisch-pazifischen Raum. Goodman investiert in Gewerbegebiete, Büro- und Industrieparks, Lagerhallen und Distributionszentren. Eine Reihe notierter und nichtnotierter Immobilienfonds bietet Investoren Zugang zu Goodmans spezialisierten Dienstleistungen und Anlageprodukten.

Eine starke Kapitalbasis, die kurzfristige Verfügbarkeit attraktiver Flächen und Standorte, flexible Mietverträge zu attraktiven Konditionen sowie die konsequente ökologische Ausrichtung des Portfolios bilden die Grundlage der Nachhaltigkeits- und Flexibilitätsstrategie des Unternehmens.

Mit einem verwalteten Vermögen von aktuell 12.9 Milliarden Euro und mehr als 383 verwalteten Industrieobjekten ist Goodman der größte Immobilienkonzern für Industrieobjekte an der australischen Börse und einer der größten notierten Konzerne für Industrieimmobilien weltweit.

Goodman beschäftigt weltweit mehr als 780 Experten an mehr als 32 Standorten in 16 Ländern. Durch das integrierte Geschäftsmodell „own + develop + manage“ hat Goodman ein umfassendes Verständnis für die wachsenden Anforderungen seiner Kunden und ihre sich stetig verändernden Geschäftsprozesse. In Europa verfügt Goodman über Niederlassungen in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Spanien, Italien, Polen, Tschechien, Ungarn, der Slowakei und Großbritannien.

Goodman
Andreas Fleischer
Peter-Müller-Straße 10
40468 Düsseldorf
0211-4998 0
www.goodman.com
info-de@goodman.com

Pressekontakt:
additiv pr
Juliane Kluge
Herzog-Adolf-Straße 3
56410 Montabaur
jk@additiv-pr.de
0 26 02-950 99 14
http://www.additiv-pr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»