Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Aug
04

Ideal transportiert: Bartels auf der Eu’Vend

Der Spezialist für Lagereinrichtungen und Transportlösungen stellt Produkte vor, die der Automatenbranche eine wirtschaftliche und sichere Beförderung ermöglichen

Ideal transportiert: Bartels auf der Eu

Bartels präsentiert auf der Eu’Vend ein breites Produktspektrum (Bildquelle: Karl H. Bartels GmbH)

Vom 24. bis 26. September kommt internationales Fachpublikum der Vending-Automatenwirtschaft auf der Eu’Vend zusammen. Zum zweiten Mal nach 2011 informiert die Karl H. Bartels GmbH über ihr breites Produktspektrum im Bereich der Lagereinrichtungen und Transportlösungen für Automatenaufsteller aus dem Food- und Non-Food Bereich. Das Horster Familienunternehmen stellt in Halle 9.1, Stand C057 unter anderem den Pianoplan vor. Mit dem Treppensteiger lassen sich unhandliche Lasten wie schwere Waren- und Getränkeautomaten leicht und sicher manövrieren. Dazu präsentieren die Transportspezialisten weitere Kletterkulis, mit denen Kisten, Kartons oder Säcke bequem über Treppen zu transportieren sind.

„Der große Vorteil unserer Treppensteiger und Kletterkulis ist die hohe Wirtschaftlichkeit für Unternehmen. Indem Waren schnell und sicher ohne Kraftaufwand über Treppen transportiert werden, verringert sich das Risiko, dass ein Mitarbeiter durch einen Hexenschuss oder schlimmstenfalls einen Arbeitsunfall ausfällt“, sagt Sebastian Krayenborg, Geschäftsführer der Karl H. Bartels GmbH. Mit der richtigen Arbeitshilfe ist eine Person alleine in der Lage, schwere Lasten bis 600 kg Treppen hinauf oder hinab zu befördern. Auf der Eu’Vend berät das Expertenteam von Bartels das interessierte Fachpublikum über die ideale Transportlösung, um den Arbeitsalltag leichter, sicherer und ökonomischer zu gestalten.

Über 80 Prozent der Getränke- und Verpflegungsautomaten stehen nach wie vor in Betrieben. In vielen davon ist ein Transportgerät notwendig, das sich auf engstem Raum von Treppe zu Treppe manövrieren lässt. Hier ist der Pianoplan ideal, der über eine kompakte Bauweise und ein eingebautes Hubfahrsystem verfügt. Für Sicherheit sorgt eine elektro-magnetische Bremse, die den Bediener automatisch und ununterbrochen unterstützt. Mit dem Kletterkuli Typ Speezy 100 stellt das Team der Karl H. Bartels GmbH ein weiteres Gerät vor, das über Treppen eilt und so viel Zeit spart. Die Handhabung ist äußerst bequem, da der Kletterprozess beim Anfahren an die Treppe automatisch und von selbst erfolgt. Zu den auf der Messe vorgestellten Kletterkulis gehören zwei weitere Modelle: Beim CU 606 liegen Gerät und Last während des Transports sicher auf mindestens drei Stufen. Der CU 133 ist insbesondere für lange Lasten geeignet.

Sebastian Krayenborg: „Mit unseren Treppensteigern ermöglichen wir Unternehmern eine sehr hohe Arbeitseffizienz, da sie den zweiten oder sogar dritten normalerweise notwendigen Monteur für andere Tätigkeiten einplanen können. Ein Pluspunkt für den Anwender selbst ist eine ergonomische Arbeitsposition ohne athletischen Kraftaufwand und dadurch eine Schonung von Rücken und Schultern.“

Bildquelle: Karl H. Bartels GmbH

Von Kippmulden bis zum Kragarm-Regal: Seit 75 Jahren konstruiert und produziert die Firma Karl H. Bartels GmbH Lagereinrichtungen und Transportlösungen, dabei bildet die Konstruktionsabteilung das Herzstück des Spezialisten. Spezielle Regale für Langgut bis 70 m Länge, Schubfachregale für Bleche und anderes Tafelmaterial oder für Kundenbedürfnisse konstruierte Stapleranbaugeräte – Sonderausführungen sind bei dem Horster Familienbetrieb keine Ausnahme und das seit drei Generationen.

Firmenkontakt
Karl H. Bartels GmbH
Henrik Valentin
Max-Planck-Straße 6
25358 Horst
+49 – (0)4126 3968-0
valentin@bartels-germany.de
http://www.bartels-germany.de

Pressekontakt
ICD Hamburg GmbH
Michaela Schöber
Haynstraße 25a
20249 Hamburg
+49 40 467 770 10
info@icd-marketing.de
http://www.icd-marketing.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»