Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Jun
17

iLKW Tourmanager Europa: Neue iPhone-App informiert LKW-Fahrer über gesetzliche Bestimmungen in ganz Europa

Wunschland im iLKW Tourmanager Europa auswählen und alle relevanten verkehrs- und gefahrgutrechtlichen Vorschriften für Lastkraftwagen und Hilfen für den Notfall übersichtlich aufbereitet anzeigen

iLKW Tourmanager Europa: Neue iPhone-App informiert LKW-Fahrer über gesetzliche Bestimmungen in ganz Europa

iPhone App iLKW Tourmanager Europa

Osterholz-Scharmbeck, den 17.06.2013 – Die Straße ist weiterhin der wichtigste Verkehrszweig für den Transport von Gütern. Allein in Deutschland wurden im Jahr 2012 über 3,3 Milliarden Tonnen an Waren und Gefahrgut über den Asphalt befördert. In Europa liegt dieser Wert noch einmal um ein Vielfaches höher. Durch den gemeinsamen europäischen Binnenmarkt hatte der Güterverkehr auf der Straße in den letzten Jahrzehnten noch einmal deutlich zugenommen. Für Disponenten, LKW- und Gefahrgutfahrer ist es daher mittlerweile beruflicher Alltag, europäische Touren zu planen beziehungsweise zu absolvieren.

Mit der Überschreitung nationaler Grenzen sehen sie sich jedoch nach wie vor mit den unterschiedlichsten verkehrs- und gefahrgutrechtlichen Bestimmungen der einzelnen Nationalstaaten konfrontiert. „Bei den vielen unterschiedlichen Regelungen beispielsweise zu Fahrverboten, Feiertagen, Ferienterminen, Tempolimits, höchstzulässige Achslasten, Abmessungen und Gesamtmaßen verlieren Disponenten, LKW- und Gefahrgutfahrer schnell den Überblick“, erklärt Dr. Andrea Stäudte, Geschäftsführerin des App-Entwicklers CogitoLab. Die Folge: Bei Verstößen drohen zum Teil empfindliche – ebenfalls von Land zu Land unterschiedliche – Bußgelder und Strafen.

Um ihnen diese zu ersparen, hat CogitoLab mit dem iLKW Tourmanager Europa eine neue, einzigartige App für das iPhone auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um ein elektronisches Bordbuch, das LKW-Fahrer – stets aktuell dank regelmäßiger Updates – mit allen nützlichen Informationen zu verkehrs- und gefahrgutrechtlichen Bestimmungen für Lastkraftwagen aus allen europäischen Ländern versorgt. Hierzu wählt der Anwender einfach den entsprechenden Staat aus der Länderauswahl der intuitiven Bedienoberfläche aus und die App liefert die entsprechenden Informationen übersichtlich aufbereitet. Zudem sind für den Notfall alle Nummern für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst sowie LKW-Pannenhilfsdienste des jeweiligen Landes hinterlegt.

„Ein besonderes Highlight bietet der iLKW Tourmanager Europa mit dem integrierten Tunnelführer speziell für Gefahrgutfahrer“, betont Dr. Andrea Stäudte. Dieser enthält die Kategorisierungen aller gefahrgutrelevanten Tunnel in Europa, gibt Tipps über die richtigen Verhaltenshinweisen beim Durchqueren der Tunnel, liefert Checklisten für den Gefahrenfall sowie eine Anleitung für die Anwendung des Tunnelbeschränkungscodes für Stückgut- und Tanktransporte. „Mit unserer App reduzieren LKW- und Gefahrgutfahrer so auch die Papierflut im Führerhaus deutlich. Da der iLKW Tourmanager Europa ihnen außerdem von vornherein eine bessere Tourenplanung ermöglicht, sparen sie zugleich wertvolle Zeit“, hebt die CogitoLab-Geschäftsführerin weitere Mehrwerte der Lösung hervor.

Die neue App iLKW Tourmanager Europa ist ab sofort für das iPhone 4 oder höher bei iTunes verfügbar. Hier kann sie unter https://itunes.apple.com/us/app/lkw-tourmanager-europa/id650820872?l=de&ls=1&mt=8 zu einem Preis von 1,79 Euro heruntergeladen werden.

Weitere Informationen zur App unter: http://cogitolab.de/portfolio/lkw-tourmanager-europa/

Über CogitoLab

CogitoLab wurde im Juni 2012 von Dr. Andrea Stäudte als Einzelunternehmen gegründet. Seitdem ist es auf die Entwicklung von iOS und Windows Phone-Anwendungen spezialisiert. Vor ihrer selbständigen Tätigkeit hat Dr. Andrea Stäudte fast 15 Jahre in der Entsorgungswirtschaft als Gefahrgutbeauftragte, Gefahrstoffberaterin und Entwicklerin für datenbankgestützte Anwendungen gearbeitet. Ihre hohe fachliche Kompetenz ermöglicht es CogitoLab, schwerpunktmäßig mobile Business-Anwendungen für den Bereich Gefahrgut zu programmieren und dabei den komplexen Vorschriften Rechnung zu tragen.

Kontakt:
CogitoLab
Dr. Andrea Stäudte
Fichtenweg 6 i
27711 Osterholz-Scharmbeck
+49 (4795) 95 35 63
andrea.staeudte@cogitolab.de
http://www.cogitolab.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»