Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Okt
19

INFORM öffnet zum BVL-Kongress Türen für neue Dimensionen der Absatzplanung

Neue Version der add*ONE Absatzplanung ermöglicht Zusammenarbeit aller Planungsverantwortlichen im virtuellen Raum

Aachen, 19. Oktober 2011 – Der hochintegrative Prozess der Absatzplanung wird mit der neuen Version der add*ONE Absatzplanung von INFORM auf eine neue Qualitätsebene gehoben. Zum 28. Deutschen Logistik-Kongress der Bundesvereinigung Logistik (BVL) in Berlin wird das Aachener Optimierungshaus erstmals die drei Erweiterungen ihrer virtuellen Kommunikations- und Planungsplattform vorstellen. Diese umfassen: eine detaillierte Abfrage-, Analyse- und Alertingfunktion, je nach Aufgabenbereich individualisierbare Benutzeroberflächen sowie die grundsätzliche Bereitstellung als Cloud Computing Software. Die neue Absatzplanung ist modular aufgebaut und kann zielgerichtet den planerischen Supply-Chain Management Prozess einleiten.

„In einer Zeit, in der sich Boom und Krise die Klinke in die Hand geben, entscheidet eine präzise Absatzplanung oft über Erfolg oder Misserfolg der Unternehmensstrategie. Wir wollen unsere Kunden dabei unterstützen, Marktanforderungen auf Basis einer schnelleren und qualitativ hochwertigen Planung bestmöglich zu erfüllen, um auf diese Weise eine fundierte und effiziente Basis zur Steuerung der eigenen Produktions- und Beschaffungsprozesse zu legen „, kommentiert Ludger Schuh, Leiter des Geschäftsbereichs Materialwirtschaft und Mitglied der Geschäftsleitung der INFORM GmbH.

Die Erweiterungen auf einen Blick:

Verfeinerte Abfrage-, Analyse- und Alertingfunktionen
Wie lässt sich verlässlich und transparent kontrollieren, ob Zielvorgaben erreicht werden? Und wie erkenne ich frühzeitig, wann und wo etwas aus dem Ruder läuft? Die leistungsgesteigerte add*ONE Absatzplanung beantwortet diese Fragen präzise anhand von umfassenden Reports und Analysen. Die benutzerdefinierte Alertingfunktion zeigt auf Basis eines umfassenden Management by Exception unmittelbar an, wenn sich die Planung außerhalb der Sollvorgaben befindet.

Durch die Alertingfunktion wird der Anwender frühzeitig über Fehlentwicklungen informiert und kann diese als sofort sichtbare To-Do-Liste abarbeiten. Im Mittelpunkt steht die Konzentration auf die Ausnahmefälle, der Anwender wird von Routineaufgaben entlastet. Die Qualität und Effizienz der Planung erfährt somit eine nachhaltige Verbesserung.

Absatzplanung in der Cloud

Die neue Version der add*ONE Absatzplanung wird den Kunden auch als Cloud-Variante zur Verfügung stehen. Auf diese Weise lassen sich unternehmenseigene IT-Ressourcen entlasten. Darüber hinaus befindet sich die Cloud-Variante von add*ONE Absatzplanung immer auf dem neuesten Stand, da INFORM entsprechende Softwareupgrades automatisch und kontinuierlich zur Verfügung stellt.
Um das Leistungsspektrum der add*ONE Absatzplanung zu nutzen, benötigt der Nutzer lediglich ein internetfähiges Endgerät und einen Browser. Der Datenzugriff wird so unabhängig von Ort und Zeit, während höchste Standards gleichzeitig für die Sicherheit der Daten sorgen. Der Vorteil der cloudbasierten Absatzplanung: Kostenpflichtig sind nur die Module der Software, die genutzt werden. Bei Bedarf lässt sich die Software flexibel skalieren. Unternehmen profitieren somit von einer klar kalkulierbaren Kostenstruktur.

Individualisierbare Benutzeroberflächen und konsolidierte Gesamtplanung

In der neuen add*ONE Absatzplanung sind die Oberflächen je nach Unternehmen oder Planungsverantwortlichkeit individualisierbar. Anwender verfügen beispielsweise über eine beliebige Anzahl an Selektionskriterien, die ein besonders aussagekräftiges benutzerspezifisches Reporting ermöglichen. Die Vergabe von klaren Nutzungs- und Zugriffsrechten stellt gleichzeitig sicher, dass Daten und Kennzahlen nur für berechtigte Mitarbeiter einsehbar und verwendbar sind. Mit der erweiterten Version der add*ONE Absatzplanung können Anwender eine Vielzahl von Kennzahlen auf unterschiedlichen Verantwortungsebenen erstellen, bearbeiten und auswerten. Getragen durch eine Planungshierarchie erfolgt die Konsolidierung der einzelnen Planungsergebnisse.
Die add*ONE Absatzplanung fungiert somit als integrative und unternehmensübergreifende Kommunikations- und Planungsplattform, welche die Möglichkeit bietet, Planungsdaten entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu erfassen.

Die neue Version der add*ONE Absatzplanung von INFORM ist ab sofort verfügbar.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.addone.de/absatzplanung-in-der-cloud.htm
Gerne steht Ihnen Herr Michael Fredel, Projektleiter add*ONE Absatzplanung, auch für ein Beratungsgespräch zur Verfügung. Kontakt unter: Tel: 02408/9456-1700, E-Mail: Michael.Fredel@inform-software.com.

###
?

INFORM GmbH
INFORM ist spezialisiert auf Lösungen, die anders als lediglich datenverwaltende Software „mitdenken“ und in Echtzeit intelligente Planungs- und Dispositionsentscheidungen treffen. Die Basis dafür sind wissenschaftlich fundierte, mathematische Optimierungsalgorithmen aus Fuzzy Logic, Operations Research und Statistik, die für das jeweilige Einsatzfeld angepasst werden. Die Software mit Entscheidungsintelligenz optimiert Geschäftsprozesse in der Transportlogistik, im Airport Resource Management, in der Produktion sowie der Material- und Warenwirtschaft. Die über 350 Mitarbeiter der INFORM betreuen heute zahlreiche Kunden auf der ganzen Welt, darunter Containerterminals, Verkehrsflughäfen, Finanzdienstleister, Industriebetriebe, Großhändler, Lager- und Umschlagzentren sowie Transportunternehmen.

Mehr über INFORM erfahren Sie unter: http://www.inform-software.de/

Ihre Ansprechpartner:

Maisberger GmbH

Presseanfragen:

Heidemarie Isele
Account Director
Tel: 089-419599-28
E-Mail:
Inform@maisberger.com

INFORM GmbH

Informationen über das Unternehmen:

Sabine Walter
Unternehmenskommunikation
Tel: 02408-9456-1233
E-Mail:
Sabine.Walter@inform-software.com
INFORM GmbH

Informationen über das
Produkt:

Kai Keppner
Marketing Materialwirtschaft
Tel: 02408-9456-1700
E-Mail:
Kai.Keppner@inform-software.com

INFORM GmbH
INFORM ist spezialisiert auf Lösungen, die anders als lediglich datenverwaltende Software „mitdenken“ und in Echtzeit intelligente Planungs- und Dispositionsentscheidungen treffen. Die Basis dafür sind wissenschaftlich fundierte, mathematische Optimierungsalgorithmen aus Fuzzy Logic, Operations Research und Statistik, die für das jeweilige Einsatzfeld angepasst werden. Die Software mit Entscheidungsintelligenz optimiert Geschäftsprozesse in der Transportlogistik, im Airport Resource Management, in der Produktion sowie der Material- und Warenwirtschaft. Die über 350 Mitarbeiter der INFORM betreuen heute zahlreiche Kunden auf der ganzen Welt, darunter Containerterminals, Verkehrsflughäfen, Finanzdienstleister, Industriebetriebe, Großhändler, Lager- und Umschlagzentren sowie Transportunternehmen.

Mehr über INFORM erfahren Sie unter: http://www.inform-software.de/

INFORM Institut für Operations Research und Management GmbH
Sabine Walter
Pascalstraße 23
52076 Aachen
02408 / 9456 – 1233

http://www.inform-software.de
sabine.walter@inform-software.com

Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Heidemarie Isele
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
heidemarie.isele@maisberger.com
089-41959928
http://www.maisberger.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»