Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Mai
16

ITC kauft Leverkusener „Rossmann-Halle“

Das Logistikunternehmen mit Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Willich/Düsseldorf wird auf dem rund 72.000 m2 großen Areal ein Logistikzentrum nach modernsten Maßstäben betreiben.

ITC kauft Leverkusener "Rossmann-Halle"

ITC Logistic Ges. mbH

ITC kauft Leverkusener „Rossmann-Halle“

Die ITC Logistic GmbH hat die Logistikanlage der Drogeriemarktkette Rossmann in Leverkusen, Hitdorf, gekauft. Das Logistikunternehmen mit Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Willich/Düsseldorf wird auf dem rund 72.000 m2 großen Areal ein Logistikzentrum nach modernsten Maßstäben betreiben. Für die ITC ist der Kauf vor allem eine strategische Entscheidung, die eine flächenmäßige Expansion des Unternehmens im Bereich Logistik ermöglicht.

Willich, 16. Mai 2013
Seit Herbst 2012 ist die ITC Logistic Deutschland, Mitglied der international agierenden ITC.Group, um einen Standort reicher. Neben dem Willicher Stammsitz und Niederlassungen in Koblenz, Stuttgart und Stollberg im Erzgebirge unterhält das Unternehmen nun auch einen Sitz in Leverkusen, Hitdorf. „Wir haben uns vor allem aus strategischen Gründen für den Erwerb der Logistikanlage in Leverkusen entschieden, da Flächen wie diese zunehmend rar werden. Der Erwerb der Anlage ist für uns somit die konsequente Umsetzung bestehender Expansionsvorhaben. Überdies haben wir uns für den Standort entschieden, weil Halle und Gelände eine optimale Infrastruktur bieten und nach modernsten Maßstäben ausgestattet sind“, sagt Wolf-Peter Korth, General Manager, ITC.Group. „Unsere Kunden erhalten somit zukunftsweisende Logistik-Services auf höchstem Niveau.“
Die ehemalige Logistikanlage der Drogeriemarktkette Rossmann ist seit 01.04.2013 Lager und Umschlagplatz für hochwertige Elektrogeräte aus den Bereichen Unterhaltungselektronik sowie „Weiße Ware“ und ist – bis auf die Lagerung von Gefahrgut – auf sämtliche Produkte aus den Bereichen Metallverarbeitung, Telekommunikation und Handwerk ausgelegt. Die Lagerung dieser Güter geht mit den Maßgaben des Wasserschutzes konform, die aufgrund der Nähe zum Rhein bestehen und bei der Nutzung durch die ITC voll berücksichtigt werden.
„Mit der Eröffnung des ITC-Standortes Leverkusen begegnen wir der großen Nachfrage nach unseren Logistik-Dienstleistungen und verfolgen konsequent das Ziel, unseren Kunden stetig weiterentwickelte, hochwertige Service-Lösungen zu bieten“, so Wolf-Peter Korth. „Überdies freuen wir uns darüber, gemeinsam mit und für die Region Leverkusen Arbeitsplätze zu schaffen und somit einen Beitrag zur strukturellen Entwicklung des Standorts leisten zu können.“
Bei dem Erwerb wurde die ITC durch die Strukturierungsspezialisten der Commerzbank AG beraten. Die Finanzierung erfolgte durch die Commerzbank AG, Krefeld.

Vorteile des neuen Standorts
Der Leverkusener ITC-Standort verfügt neben einer sehr guten Verkehrsanbindung in Richtung der Ballungszentren Köln und Düsseldorf über ein engmaschiges Netz moderner Sicherheits-Lösungen. Neben einer 24-Stunden-Video-Überwachung, Zutritts- und Alarmsicherung – die für die Lagerung hochwertiger Elektronik-Ware unabdingbar ist – verfügt die in Baustufe 1 in drei Zonen unterteilte rund 18.620 m² große Logistikhalle über eine ausfallsichere Sprinkleranlage sowie eine eigene Brandmeldezentrale.
Die Anlieferung der Ware erfolgt über 31 Rampentore mit Überladebrücken (teilweise Jumbobrücken) und 2 ebenerdige Tore. Auf dem Grundstück befinden sich insgesamt rund 125 PKW- und etwa 15 LKW-Stellplätze. Über 20 Kilometer Block- und Hochregal-Lager sowie 13.000 Paletten-Stellplätze stehen neben weiteren 1000 Regal-Metern Sicherheitslager zur Verfügung.
Das Leistungsportfolio der ITC-Niederlassung Leverkusen entspricht dem gewohnt hohen Qualitätsstandard sämtlicher Niederlassungen der ITC.Group. Dazu zählen eine IT-gestützte, moderne Lagerhaltung und Warenwirtschaft, die weltweite Beschaffung von Gütern, deren Transport und anschließende Distribution sowie umfassende Fulfillment-Solutions, etwa für Webshops.

Webseite der ITC Group

Das 1975 gegründete Familienunternehmen ITC Logistic mit Stammsitz in Willich-Schiefbahn bietet die gesamte Bandbreite des Transport- und Lagermanagements (Beschaffung, Lagerung, Distribution, Landverkehre, Luft- und Seefracht) an.

Umfassende und individuelle Logistikkonzepte, die auf der Verzahnung von Beschaffungs-, Lagerhaltungs- und Distributionsprozessen basieren, sowie zahlreiche Mehrwertdienste wie webbasierte technische Services und die direkte Einbindung von Webshops runden das moderne Portfolio des Unternehmens ab. Europaweit arbeiten rund 250 Beschäftigte für ITC.

Kontakt:
ITC Logistic Ges. mbH
Nicole Röder
Linsellesstr. 97
47877 Willich
02154/815-703
nr@itc-logistic.com
http://www.itc-logistic.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»