Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Sep
25

Mehr Effizienz für die Tourenplanung:TRANSDATA stellt automatisiertes Tool vor

Mehr Effizienz für die Tourenplanung:TRANSDATA stellt automatisiertes Tool vor
Das TRANSDATA Team auf der IAA 2018.

Eine effiziente Tourenplanung kann im Logistikalltag bares Geld sparen. Die Komplexität der Anforderungen und die verschiedensten Parameter machen aus einer Planung “per Hand” eine kaum noch beherrschbare Herausforderung. TRANSDATA bietet dafür die Lösung: Auf der IAA 2018 in Hannover zeigt der Logistiksoftware-Spezialist aus Bielefeld die neueste Version seiner Lösung Komalog [Java] – inklusive einer vollkommen automatisierten Tourenplanung und

-optimierung.

Die Tourenoptimierung, die ab der IAA mit den neuesten Software-Versionen als zusätzlicher Baustein verfügbar ist, bietet für die Anwender nachhaltige Vorteile: Sie können damit ihre Prozess-Effizienz steigern, Ressourcen schonen sowie in der Disposition nochmals schneller und leistungsstärker werden. Aufträge, die automatisch geplant werden sollen, werden dazu einfach in der Software erfasst und gebündelt – und anschließend automatisiert auf die verfügbaren Fahrzeuge verteilt. Der Disponent kann die Planung prüfen und gibt sie frei, bevor die Daten an die Fahrzeug-Telematik übermittelt werden.

Relevante Parameter automatisch berücksichtigen

Verschiedenste Einflussfaktoren wie Volumen, Gewicht, Zeitfenster für die Auslieferung sowie die maximale Tourdauer werden dabei von der Software automatisch berücksichtigt – viel schneller und präziser, als es in der händischen Disposition möglich wäre. Dabei ist das Tool besonders intuitiv bedienbar, wie Live-Demonstrationen auf der IAA unter Beweis stellen. Das Zusatzmodul steht ab sofort mit dem neuesten Update für Komalog [Java] zur Verfügung, für Komalog [Windows]wird die Eigenentwicklung zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Bis dahin ermöglicht auf dieser TRANSDATA-Plattform die ebenfalls neue Schnittstelle zu PVT Smartour gleichfalls eine automatische Tourenplanung.

Zusatzmodul zur Verfolgung von Wechselbrücken

Mit dem aktuellen Software-Update für Komalog [Windows] steht ein ebenfalls neues Zusatzmodul zur effizienten und benutzerfreundlichen Verfolgung von Wechselbrücken bereit. TRANSDATA setzt damit eine Anforderung der Anwender um und ermöglicht es, einzeln für jede Wechselbrücke im Fahrzeugpark laufend den aktuellen Status zu kontrollieren. Bei einer entsprechenden Ausstattung der Fahrzeuge mit Telematiksystemen werden auch die Ortungsdaten ausgelesen und in der Komalog-Software dokumentiert – für maximale Transparenz und eine optimierte Planung.

30 Jahre TRANSDATA: Den Blick konsequent nach vorn gerichtet

Seit 30 Jahren ist die TRANSDATA Software GmbH & Co. KG eine feste Größe, wenn es um Branchensoftware für Spedition, Transport, Lager und Distribution geht. Mit über 1000 Installationen zählt das Unternehmen zu den führenden Entwicklern von Software-Lösungen für die Transportwirtschaft in Deutschland. Selbstverständlich ist es für das agile, gut 40-köpfige Team aus Bielefeld, dass auch im Jahr des 30-jährigen Firmenbestehens der Blick konsequent auf die Zukunft gerichtet ist.

Die ständige Weiterentwicklung von Strukturen und Produkten zählt seit den Anfängen zu den Erfolgsfaktoren von TRANSDATA. Neue Anforderungen aus dem Markt werden frühzeitig antizipiert, um maßgeschneiderte Lösungen zu finden, aktuell beispielsweise mit der neu vorgestellten automatischen Tourenoptimierung. Neben der permanenten Innovation wird TRANSDATA ebenso für sein Gesamtpaket geschätzt: Software, Service und Consulting bilden eine Einheit und unterstützen den Software-Anwender praxis- und zielorientiert in der Einführungsphase – und darüber hinaus. Dazu arbeiten Speditions- und Logistikfachleute, Softwarespezialisten, IT-Consultants und Vertriebsprofis mit umfassender Branchenerfahrung Hand in Hand zusammen.

Frühzeitig an praxisorientierten Lösungen gearbeitet

In den 1980er-Jahren befand sich die Softwarebranche noch in den Kinderschuhen. Speditionskaufmann Helmut Müller erkannte jedoch frühzeitig die Chancen und Anforderungen, die sich für die Transportwirtschaft mit einer wachsenden EDV-Nutzung verbinden. Er begann mit der Entwicklung einer Datenverarbeitung für Spedition und Handel. Am 1. Juli 1988 entstand daraus die TRANSDATA Soft- und Hardware GmbH in Bielefeld als “Systemhaus für Datenverarbeitung in Spedition, Industrie und Handel”. Zu den ersten Lösungen zählte eine Frachtkalkulation, die einfach zu handhaben und logisch in den speditionellen Ablauf integrierbar war. Kurz darauf wurde Komalog (Komfortable Auftrags- und Logistiklösung) entwickelt – ein Dauerbrenner bis heute.

Eine Produktfamilie für unterschiedlichste Anforderungen

Aus Komalog ist heute eine umfassende und stark individualisierbare Produktfamilie entstanden. Komalog [Windows] ermöglicht die nachhaltige Optimierung der gesamten Transportkette bis hin zur Lagerverwaltung.Komalog [Java] ist die digitale Plattform, die sowohl den Logistikprozess in Richtung Kunde als auch jenen für den eigenen Fuhrpark abdeckt. Als “digitales Nervensystem” sind beide Komalog-Lösungen in der Lage, Informationen gezielt, aktuell und bedarfsgerecht bereitzustellen, sodass alle Prozessbeteiligten einen einheitlichen Informationsstand in Echtzeit erhalten.Mit “Software as a Service” bietet TRANSDATA zudem passende Lösungen für kleinere und mittelgroße Transportunternehmen an. Mit dem Produkt Komalog [SaaS], das vollständig über das Internet läuft, werden Arbeitsabläufe vereinfacht. Dies gilt insbesondere für standortübergreifende Prozesse, weil die flexible Speditionssoftware als Online-Lösung überall verfügbar ist.

Für die Zukunft aufgestellt

Nicht nur produktseitig ist TRANSDATA somit erfolgreich für die Zukunft positioniert. Auch die Strukturen haben sich laufend weiterentwickelt. Unternehmensgründer Helmut Müller bleibt der strategische Kopf und hat zusätzlich für das Tagesgeschäft die Geschäftsleitung in den vergangenen Jahren kompetent verstärkt: Karl-Josef Daume, der über umfassende Erfahrung in der Transportwirtschaft verfügt, leitet die operativen Geschäfte, der langjährige TRANSDATA-Softwarespezialist Lars Zimmermann trägt die Verantwortung für die Entwicklungsabteilung.

Die TRANSDATA Software GmbH & Co. KG mit Sitz in Bielefeld ist ein Entwickler innovativer Softwarelösungen für die Logistikbranche. Die patentierte Software des Unternehmens trägt den Namen Komalog und wird bereits seit über 25 Jahren in der Speditions-, Distributions- und Lagerwirtschaft eingesetzt. Die Vorteile für den Anwender liegen im modularen Aufbau, in der Vereinfachung der Logistikprozesse sowie im damit verbundenen Kostensenkungspotenzial. Über besonderes Know-how verfügt TRANSDATA in den Bereichen Forschung & Entwicklung, Beratung sowie Service. Seit der Gründung im Jahr 1988 hat das Unternehmen bundesweit deutlich über 1.000 Installationen durchgeführt.

Kontakt
TRANSDATA Software GmbH & Co. KG
Karl-Josef Daume
Schnatsweg 30
33739 Bielefeld
+49 (0)5206 91 06-0
os@schoenfeld-ppr.de
https://www.transdata.net

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»