Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Sep
28

Neuer Lehrstuhl e-logistics an der Universität Leipzig

SALT Solutions beteiligt sich an Stiftungsprofessur

Aus Anlass des dreijährigen Bestehens des Logistiknetzwerkes Leipzig-Halle e.V. stiftet die SALT Solutions GmbH gemeinsam mit dem Verband der Universität Leipzig eine Professur für e-logistics.

Querschnittsfunktion für verschiedene Branchen
Das Netzwerk Logistik Leipzig-Halle feierte am 20. September den dritten Jahrestag seiner Gründung. Seit 2008 hat sich der Verband zu einem wichtigen Kooperationspartner der aufstrebenden Logistikregion rund um den Flughafen Leipzig entwickelt. Neben seinem Hauptbetätigungsfeld in der Logistik übernimmt das Netzwerk mittlerweile eine entscheidende Querschnittsfunktion zwischen verschiedenen Branchen.

Die SALT Solutions als Spezialist für Logistik-IT ist aktives Mitglied des Logistiknetzwerks und berät den Verband und seine Mitglieder in allen Fragen der Logistik-IT. In den gemeinsamen Forschungsprojekten, unter anderen zum Thema Cloud für die Logistik, stellt sich SALT Solutions zusammen mit dem Logistiknetzwerk Leipzig-Halle den Herausforderungen zur Logistik der Zukunft. Beteiligt an den Forschungsprojekten ist auch die Universität Leipzig.

e-logistics: Kompetenz für Logistikdienstleistungssysteme
Die hervorragende Bilanz zum dritten Jahrestag des Netzwerks Logistik Leipzig-Halle nimmt der Verband zum Anlass, der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig eine Juniorprofessur für e-logistics zu stiften. Unterstützt wird das Netzwerk dabei von SALT Solutions, welches das Projekt mit seinen professionellen Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten im Bereich e-logistics und unter Beachtung künftiger Anforderungen engagiert begleitet.

Thema der Professur ist die „Wirtschaftsinformatik, insbesondere Informationssysteme der Logistik“. Ziel der neu geschaffenen Forschungsstelle ist die Etablierung von Kompetenzträgern auf dem Gebiet der Planung, Steuerung und Optimierung sowie der Überwachung von Logistikdienstleistungssystemen. Durch diese neue Professur erhält dieses Themengebiet zudem eine deutliche Profilierung an der Universität Leipzig.

Jörg-Friedrich Schaible, Geschäftsbereichsleiter der SALT Solutions, nennt die Gründe für das Engagement: „Gerade in diesem herausfordernden Umfeld von Forschung und Anwendung in der Logistik können wir mit dieser Stiftungsprofessur unsere Stärken im Bereich der Entwicklung von führenden Logistiksystemen weiter ausbauen.“

Kurzprofil SALT Solutions GmbH:
Die SALT Solutions GmbH ist spezialisiert auf IT-Lösungen und Systemintegration für Produktion, Logistik und Handel. Schwerpunkt ist der Aufbau unternehmenskritischer Lösungen auf Basis von J2EE, SAP und .NET-Infrastruktur.
Das Leistungsangebot richtet sich an Unternehmen, die einen wesentlichen Wettbewerbsvorteil in der reibungslosen Steuerung ihrer Prozesse sehen und diesen ausbauen möchten. SALT Solutions begleitet seine Kunden von der Planung über die Implementierung bis zum flächendeckenden Rollout und Betrieb. Zu den langjährigen Kunden der SALT Solutions gehören die Lufthansa, Daimler, Coca-Cola, BASF, die Deutsche Post, Fiege, Otto und Würth.
Die SALT Solutions beschäftigt derzeit 270 Mitarbeiter (Stand 1.1.2011) an den Standorten Dresden, Düsseldorf, Oberpfaffenhofen und Würzburg.

SALT Solutions GmbH
Michael Seibold
Schürerstr. 5a
97080 Würzburg
0931-46086-2552

http://www.salt-solutions.de
michael.seibold@salt-solutions.de

Pressekontakt:
SALT Solutions GmbH
Michael Seibold
Schürerstr. 5a
97080 Würzburg
michael.seibold@salt-solutions.de
0931-46086-2552
http://www.salt-solutions.de/presse/aktuelle-pressemitteilungen

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»