Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Jul
10

Neues M2M Gateway Modul von Hirschmann Solutions und inthinc®

Neues M2M Gateway Modul von Hirschmann Solutions und inthinc®

– Ermöglicht via 3G-Modem und WLAN-Router die erweiterte Nutzung einer Telematik-Einheit und die Anbindung mobiler Endgeräte in Fahrzeugen
– Unterstützt als Single-Box-Lösung in Kooperation mit Telematik-Dienstleister inthinc® Fahrersicherheit und Fuhrparkeffizienz

Auburn Hills, Michigan (USA)/ Neckartenzlingen, 10. Juli 2015 – Hirschmann Solutions, ein führender Anbieter von Antennen- und Transceiver-Systemen, schafft mit dem neuen M2M Gateway Modul zusätzliche Kommunikations- und Vernetzungsmöglichkeiten in Flottenfahrzeugen, Schwerlastkraftwagen sowie Bau- und Landmaschinen.
Bestehende Telematik-Einheiten und mobile Endgeräte können für die Nutzung von Kommunikations- und Navigations-Diensten flexibel erweitert und angebunden werden.

„Unser neues M2M Gateway Modul ermöglicht ein 3G-Upgrade für bestehende 2G-Geräte mit Migrationsmöglichkeit zu 4G in der nahen Zukunft. Telematik-Dienstleister und deren Kunden können mit dem neuen Modul ihre Time to Market-Zeiten verkürzen und die Komplexität bei der Systemgestaltung der Telematik-Einheiten reduzieren, da die Integration von Kommunikationsschnittstellen entfällt“, sagt Frank Homann, Geschäftsführer von Hirschmann Solutions USA.
Ohne dass die vorhandene Kommunikationshardware re-designed oder re-zertifiziert werden muss, lässt sich ein Telematik-Gerät für unterschiedlichste Anwendungsszenarien einsetzen. So wird das Modul beispielsweise in Fahrzeugkabinen verwendet, um Telematik-Einheiten nachzurüsten, die nicht mit GSM oder GPS ausgestattet sind. Die im Fahrzeug gesammelten Telematik-Daten sendet das Modul mittels Mobilfunk an ein Backoffice. WLAN-fähige Peripheriegeräte können über den integrierten WLAN-Router mit dem Internet verbunden werden, das Modul übernimmt so eine Hotspot-Funktionalität und ermöglicht das Streaming der Fahrzeugdaten.

Das M2M Gateway Modul basiert auf der Open Source Linux Distribution OpenWRT und ermöglicht dem Anwender kundenspezifische Anpassungen, die zum individuellen Einsatzfeld passen: Ohne komplizierte und teure Lizenzanforderungen erfüllen zu müssen, können Sicherheits- und Protokollierungsfunktionen sowie Monitoring- und Tracking-Anwendungen für eigene Zwecke entwickelt werden. Weitere wesentliche Leistungsmerkmale sind das äußerst robuste Metallgehäuse und ein Betriebstemperaturbereich von -40°C bis +85°C.

„Wir freuen uns, das Hirschmann M2M-Gateway als Ergänzung zu unserer waySmart® Telematiklösung auf den Markt bringen zu können“, so Todd Follmer, CEO von inthinc. „Das M2M-Gateway ermöglicht höhere Übertragungsgeschwindigkeiten und Datendurchsätze und gibt uns die Möglichkeit weiter für hohe Fahrersicherheit und Fuhrparkeffizienz zu sorgen sowie die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sicherzustellen.“ Mit Funktionen wie Echtzeit-Warnmeldungen und Crasherkennung zählt waySmart® zu den umfassendsten Sicherheitssystemen für Schwerlast-Fuhrparks auf dem Markt.

Druckfähiges Bildmaterial erhalten Sie über unsere Webseite
www.hirschmann-car.com. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne über hcc@jordan-und-partner.com zur Verfügung.

Über Hirschmann Solutions:
Hirschmann Solutions ist ein auf Sende- und Empfangstechnologien im Bereich M2M und Telematik spezialisierter Geschäftsbereich der Hirschmann Car Communication GmbH. Das Produktportfolio umfasst ein breites Spektrum an Antennen, intelligenten Antennensystemen, Kommunikations-Modulen mit integrierten Transceivern und Trackingsystemen für verschiedene Anwendungen wie Asset Tracking, Transportation, Logistik oder Machine-to-Machine Kommunikation. Hirschmann Solutions ist in Deutschland, USA, Frankreich und China vertreten. Weitere Informationen im Internet unter www.hirschmann-solutions.com.

Über inthinc:
inthinc ist ein globaler Anbieter von Telematiklösungen für Fahrersicherheit, Effizienz und die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben. Seit der Gründung im Jahr 1997 liegt der Schwerpunkt des Unternehmens auf der Entwicklung von Lösungen, die das Fahrverhalten positiv beeinflussen. Im Zentrum dieses einzigartigen Konzepts steht ein revolutionäres Sicherheitsfahrsystem, das den Fahrer überwacht und ihm hilft, besser, sicherer und effizienter zu fahren. inthinc hat seinen Sitz in Salt Lake City im US-Bundesstaat Utah und vertreibt weltweit Lösungen, die das Fahrverhalten erheblich verbessern, die Zahl der Unfälle verringern, die Rentabilität von Fuhrparks steigern und den Kraftstoffverbrauch und Emissionen signifikant reduzieren.
Mehr Informationen unter www.inthinc.com

Firmenkontakt
Hirschmann Car Communication GmbH
Sibylle Steilner
Stuttgarter Straße 45-51
72654 Neckartenzlingen
+49 7127 14-1227
sibylle.steilner@hirschmann-car.com
http://www.hirschmann-car.com

Pressekontakt
Jordan & Partner, Unternehmens- und Kommunikationsberater
André Nowak
Notburgastraße 3
80639 München
+49 (0)89-178 766 -67
+49 (0)89-178 761 -47
nowak@jordan-und-partner.com
http://www.jordan-und-partner.com/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»