Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Apr
05

nox NachtExpress startet Ernte-Service

Das Ziel: Keine Ausfallzeiten bei Erntemaschinen

nox NachtExpress startet Ernte-Service

An sieben Tagen in der Woche liefert nox in der Erntezeit Ersatzteile für Landmaschinen.

Erntezeit bedeutet Zeitdruck für die Landwirte und Lohnunternehmer und Höchstbelastung für die Erntemaschinen. Kommt es zu Ausfällen durch technische Defekte, geht wertvolle Zeit verloren. Besonders brisant wird es, wenn eilige Ersatzteile an Wochenenden benötigt wer-den. Normalerweise erfolgt deren Lieferung erst Anfang der kommenden Woche. Um dieses Risiko zu minimieren, beliefert nox NachtExpress Landwirte, Lohnunternehmen, Handelsorganisationen, Großhändler von Landmaschinen, Händler und Werkstätten während der Erntezeit sieben Tage die Woche durchgehend mit Ersatzteilen.

Dringend benötigte Ersatzteile werden durch die Zusammenarbeit mit den Landtechnik-Herstellern bis Ende Oktober auch an Sonn- und Feiertagen bereits vor Arbeitsbeginn zugestellt. Dies gilt auch für internationale Sendungen: Am späten Nachmittag abgeholt erreichen sie – je nach Bestimmungsort – ihren Empfänger vor 8:00 Uhr des nächsten Tages. Heiner Buschhoff von CLAAS: „Ausfallzeiten können Kosten von 800 Euro und mehr pro Stunde verursachen. Durch die Kooperation mit nox liefern wir einen wichtigen Wertschöpfungsbeitrag für unsere Kunden.“

Für alle Ersatzteile, die als Pakete oder einzelne Pack-stücke versendet werden, gilt der Service. Sie können quittungslos an individuell vereinbarten Ablageorten hinterlegt werden. Dies kann der Kofferraum eines Mechanikerfahrzeugs oder ein verschließbarer Raum bei einem Landmaschinenhändler sein. Zu diesem Zweck vertrauen die Auftraggeber nox die entsprechenden Zugangs-schlüssel an. Europaweit verwaltet nox etwa 72.000 solcher Schlüssel, davon mehr als 50.000 in Deutschland. Der Wochenendservice wird seit seiner Einführung im Jahr 1991 von der Agrarbranche intensiv genutzt: In Spitzenzeiten sind pro Nacht rund 50 Fahrzeuge von nox unterwegs. Martin Schweizer, Direktor internationaler Vertrieb & Commercial bei nox NachtExpress: „Mit diesem Service unterstreicht nox seine Kompetenz in der After-Sales Logistik für den Landtechnik-Bereich und hilft den Kunden, teure Ausfallzeiten zu verhindern.“

nox NachtExpress ist die Marke der Innight Express Germany GmbH, die Mitte 2016 durch die Übernahme des Nachtexpressgeschäfts der deutschen TNT entstanden ist. Hinter der Innight Express Germany GmbH steht als Investor der von der Orlando Management AG beratene Special Situations Venture Partners III Fonds. nox NachtExpress mit Sitz in Mannheim erwirtschaftet mit über 1.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 240 Millionen Euro. Pro Nacht werden bis zu 160.000 Packstücke bewegt.

Europaweit agiert das Unternehmen entweder mit eigenen Landesgesellschaften wie in Holland, Belgien und in Österreich oder über ein Netzwerk von Kooperationspartnern. Jede Nacht sind europaweit rund 2.600 Fahrzeuge für Nox Nachtexpress unterwegs. Damit ist das Unternehmen Europas größter Dienstleister für die Zustellung von Waren und Ersatzteilen, die bis zum späten Abend abgeholt und am nächsten Werktag vor Arbeitsbeginn zugestellt werden.

Firmenkontakt
nox NachtExpress / Innight Express Germany GmbH
Dr. Carsten Mehler
Besselstraße 12
68219 Mannheim
0621 8 77 87-0
welcome@nox-nachtexpress.de
http://www.nox-nachtexpress.de

Pressekontakt
SSP Kommunikation GmbH
Dr. Hans Scheurer
Maarweg 137
50825 Köln
0221- 888 244 0
0221 888 244 77
presse@ssp-kommunikation.de
http://www.ssp-kommunikation.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»