Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Jul
11

PROZESSOPTIMIERUNG BEI TEGUT: MEHR EFFIZIENZ UND FLEXIBILITÄT MIT DEM PAKi GUTSCHEIN VON POOLING PARTNERS

PROZESSOPTIMIERUNG BEI TEGUT: MEHR EFFIZIENZ UND FLEXIBILITÄT MIT DEM PAKi GUTSCHEIN VON POOLING PARTNERS

(Mynewsdesk) PALETTENPOOLING ALS ERFOLGSMODELL IM LEBENSMITTEL-EINZELHANDEL

-Seit März 2017 arbeitet tegut… mit Pooling Partners zusammen, um das Palettenmanagement zu optimieren und saisonale Schwankungen auszugleichen

Mit 280 Lebensmittelmärkten ist die tegut… gute Lebensmittel GmbH & Co. KG in Hessen, Thüringen und Bayern sowie in Göttingen, Mainz, Stuttgart und Ludwigsburg vertreten. Seinen Kunden bietet tegut… rund 25.000 verschiedene Produkte, bei denen das Unternehmen großen Wert auf Frische, Regionalität und Nachhaltigkeit legt – ein ganzheitliches Konzept mit entsprechend hohen Anforderungen an die Logistik. Um die für den Alltag notwendige Flexibilität zu schaffen und auch saisonale Schwankungen ausgleichen zu können, optimiert das Unternehmen mit mehr als 5200 Mitarbeitern seine Logistikprozesse. Für eine reibungslose Abwicklung vertraut tegut… seit März diesen Jahres mit großem Erfolg auf die PAKi Services von Pooling Partners als starken Partner.

Ennepetal, 11. Juli 2017 – Bei der Lagerung der Produkte setzt tegut… bereits seit vielen Jahren ausschließlich auf Europaletten. Dabei hat das Unternehmen in der Vergangenheit die Paletten direkt mit dem jeweiligen Spediteur getauscht. „Für uns war der Zug-um-Zug-Tausch in den letzten Jahren zunehmend von Diskussionen an der Rampe geprägt“, erzählt Claus Goldbach, Bereichsleiter Logistik bei tegut…. Teilweise wollten die Fahrer sich die Paletten im Wareneingangs- bzw. Wertstoffbereich selbst sortieren, was aber aufgrund rechtlicher Rahmenbedingungen nicht möglich ist.

Mit dem Ziel, das Ladungsträgermanagement professioneller zu gestalten und die Abwicklung zu vereinfachen, hat tegut… über Monate hinweg verschiedene Lösungen verglichen. „Zwischen den Wettbewerbern gibt es große Unterschiede in punkto Service und Qualität“, so Goldbach. „Aus diesem Grund haben wir uns intensiv mit der Thematik auseinandergesetzt, einen Eindruck bei bestehenden Kunden gewonnen sowie unsere Kollegen aus dem Einkauf in die Wahl mit einbezogen. Pooling Partners hat von Anfang an einen äußerst vertrauenswürdigen Eindruck gemacht und uns mit seinem effizienten Modell überzeugt.“ Goldbach weiter: „Bei unserer Entscheidung spielte auch die gute Reputation eine wichtige Rolle.“

Schnelle und hohe Akzeptanz für den PAKi-Palettenschein

Nach anfänglichen Gesprächen haben die beiden Partner einen großen Teil des Palettenmanagements von tegut… innerhalb weniger Monate auf die Abwicklung über den PAKi-Gutschein umgestellt. Seitdem haben Spediteure die Wahl bei der Warenanlieferung anstelle von leeren Paletten einen PAKi-Palettenschein von Pooling Partners mit eindeutiger Scheinnummer, der auch an Dritte übertragbar ist, zu erhalten. Wenn dieser bei Pooling Partners eingelöst wird, erfolgt die Gutschrift der Paletten, diese können dann sofort gebündelt und je nach Bedarf in der gewünschten Qualität an einer der europaweit 10.000 Pooling Stationen abgeholt werden oder die Paletten werden bei dem gewünschten Empfänger angeliefert. „Die PAKi Services haben sich sowohl für unsere Lieferanten als auch für uns als eine komfortable Lösung erwiesen. Wir waren etwas überrascht über die hohe Akzeptanz, die sich im Bereich Trockensortiment sehr schnell eingestellt hat. Das anfangs erwartete Volumen hat sich jetzt bereits mehr als verdoppelt“ erklärt Moritz Ziegler, Teamleiter des Trockensortimentelagers am Standort Fulda bei tegut….

In der täglichen Abwicklung profitiert tegut… seit Einführung der neuen Logistiklösung von einfachen Prozessen. Während die Mitarbeiter früher nach jeder Warenlieferung die Tauschpaletten selbst in dem angrenzenden Wertstoffbereich holen mussten sparen sie heute Zeit durch den Wegfall der Laufwege. Zudem erhalten die externen Fahrer ihren Palettenschein direkt im Lagerbüro, ohne wie früher den internen Bereich von tegut… betreten zu müssen.

Mehr Platz durch Ausgleich saisonaler Schwankungen

Die Vorteile des PAKi-Gutscheins sind bei tegut… das ganze Jahr über sichtbar, denn der Palettenbestand ist regelmäßig starken saisonalen Schwankungen unterworfen. Werden beispielsweise vor Weihnachten oder Ostern große Warenmengen angeliefert und eingelagert, stehen in diesem Zeitraum kaum leere Paletten zur Verfügung. Dieses Verhältnis ändert sich durch den Abverkauf jedoch schnell. „Der Platzbedarf der leeren Paletten nach den diversen Aktionswochen ist jedes Mal enorm“, so Moritz Ziegler. „Nun holt Pooling Partners die Leerpaletten nach telefonischer Avisierung ab und kümmert sich komplett um die Rückführung und Bereitstellung der Paletten bei Abruf durch die Lieferanten oder Spediteure. Zudem wahren wir über unser Palettenkonto stets den Überblick. Ganz davon abgesehen, dass die Bedienung über das Online-Portal selbsterklärend und demnach sehr einfach ist.“

Darüber hinaus schätzt tegut… die mit den PAKi Services verbundene Umweltfreundlichkeit. Das intelligente Palettenmanagement vereinfacht den Tausch und garantiert, dass Ladungsträger häufiger verwendet werden. Zudem vermeiden die über 10.000 Pooling Stationen unnötige Leertransporte. Dies spart Zeit, Kraftstoff und Geld – und reduziert die CO2-Emissionen in erheblichem Umfang.

Claus Goldbach resümiert: „Vor der Einführung wurden alle Lieferanten über die neue Wahlmöglichkeit zum Palettentausch Zug-um Zug oder der Nutzung der Paki- Lösung informiert. Anschließend haben wir die Palettenabwicklung am Warenempfang mit der PAKi-Lösung von Pooling Partners zügig eingeführt und sind sehr zufrieden mit der einfachen Handhabung der PAKi-Palettenscheine. Eine Ausweitung der Zusammenarbeit ist durchaus vorstellbar und wir freuen uns auf weitere intelligente und effiziente Lösungsvorschläge von Pooling Partners für unsere Lebensmittellogistik“.

Hohe Akzeptanz bei den Speditionen für das Pooling Partners Modell

Wie die hohe Akzeptanz der Speditionen und Lieferanten zeigt, haben sich die Bemühungen des Unternehmens ausgezahlt. „Die sofortige, gute Resonanz auf den Gutschein bestätigt und übersteigt sogar unsere Erwartungen für den Start“, verrät Klaus Dörr, Sales Director DACH für PAKi-Services von Pooling Partners. „Wir beobachten, dass schon einige Kunden den Schein auch grenzübergreifend in der Zusammenarbeit einsetzen und Europaletten z.B. in Italien, Niederlande oder anderen Ländern abrufen.“

Aktuell ziehen noch Spediteure den Zug-um-Zug-Tausch bei der Anlieferung kleinvolumiger Waren vor, während die anderen Bereiche bereits komplett über den PAKi-Gutschein abgewickelt werden. „Wie diese Zusammenarbeit beweist, bewährt sich unsere Lösung insbesondere auch im Lebensmittelhandel und stößt bei weiteren Teilnehmern im Markt auf großes Interesse“, so Christian Kühnhold, Geschäftsführer von Pooling partners für PAKi Services abschließend. „Wir vereinfachen die Prozesse bei unseren Kunden stark und achten stets darauf, dass sie sich jederzeit auf eine pünktliche Abholung und die richtige Palettenqualität verlassen können.“

Kommentar von Christian Kühnhold, CEO von Pooling Partners für PAKi Services, zur aktuellen Marktsituation:

Unsere Kunden nutzen unsere Dienstleitungen, um das Pooling tauschfähiger Ladungsträger zu vereinfachen. Dabei geht es uns darum, die Flexibilität des Tauschpools der Europalette optimal zu nutzen und die Effizienz dieses Systems zu steigern. Wir organisieren europaweit die Bedarfe der Nutzer in der Supply Chain so, dass Kosten für Leertransporte entfallen und alle Qualitätsanforderungen gedeckt werden.

Wenn jeder in der Supply Chain Beteiligte verantwortungsvoll mit dem System umgeht, können Prozesse optimiert und Kosten gespart werden.

Dabei ist ein zentrales Thema das praktizierte Sortieren von Qualitäten in Distributionszentren und die damit verbundene Abwicklung mit dem Palettenschein von dem durch Handelshäuser eingesetzte Dienstleister. Ist der eingesetzte Palettenschein an Dritte übertragbar, wird an dieser Stelle die Flexibilität des offenen Pools gewährleistet. Der Inhaber des Scheins ist frei zu entscheiden, wo und bei wem er den Schein einlösen will. In Zusammenarbeit mit der GS1 sowie Vertretern aus Industrie, Handel und Logistikunternehmern wird die Handelbarkeit des Palettenscheins vorangetrieben. Unser Ziel ist es, dass dieses seit Jahren eingesetzte und bewährte Dokument übertragbar bleibt, um allen Beteiligten die Möglichkeit zu überlassen, die für ihn günstigste Verwendung zu nutzen.

Auch beim Sortieren von Qualitäten setzen wir auf Effizienz. Da gilt es große Mengen mit geringem Prüfaufwand zu separieren. Alles andere verursacht Kosten zu Lasten anderer Teilnehmer in der Supply Chain. Wir distanzieren uns vom Wettbewerb ausgeübten Geschäftspraktiken im offenen Pool, die Prozesse unnötige mit Mehrkosten belasten.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Aigner Marketing & Communications

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:

http://shortpr.com/d6ol25

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:

http://www.themenportal.de/kfz-markt/prozessoptimierung-bei-tegut-mehr-effizienz-und-flexibilitaet-mit-dem-paki-gutschein-von-pooling-partners-55172

Über Pooling Partners

Pooling Partners ist führend im Bereich Pool-Management standardisierter Ladungsträger sowie der Produktion von Holzpaletten und Kisten in Europa. Das niederländische Familienunternehmen, dessen Geschichte bis 1891 zurückgeht, betreibt drei Pooling-Netzwerke für anspruchsvolle Supply-Chains unterschiedlicher Branchen: IPP Logipal, PAKi Logistics und PRS Return System.

Der IPP Logipal Pool ist führend für die Vermietung von Paletten und Boxen im Bereich FMCG sowie industrieller Lieferketten innerhalb Europas. Über ein umfangreiches Netzwerk von Servicecentern können Kunden Paletten mieten für die Lagerung und den Transport ihrer Waren. Durch unsere umfassende Expertise bei der Rückholung und Aufbereitung der Paletten können wir unsere IPP Kunden mit Pool-Paletten versorgen, immer und wo sie benötigt werden.

Das europäische Netzwerk von PAKi ist Marktführer im Pool-Management tauschfähiger und standardisierter Ladungsträger wie Europaletten oder Gitterboxen. Kunden erhalten ihre Paletten in der richtigen Qualität zur richtigen Zeit am richtigen Ort und geben sie zurück wann und wo sie das möchten über ein engmaschiges Netzwerk von mehr als 10 000 Pooling-Stationen in ganz Europa.

Das PRS Return System ist ein effizientes und zuverlässiges Pooling System für Nutzer von CP-Paletten in der anspruchsvollen Polymer- und Chemieindustrie innerhalb von Europa und der Türkei. Seit fast 20 Jahren trägt das System durch die stark steigende Nutzung von Mehrwegpaletten, was Verpackungsabfall erheblich reduziert, zur Nachhaltigkeit bei.

Damit ist Pooling Partners seit vielen Jahren wegweisend für unterschiedliche Modelle der Kreislaufwirtschaft. Über effiziente und nachhaltige Pooling-Systeme fördert das Unternehmen durch Rückführung, Aufbereitung und Wiederbereitstellung die die Langlebigkeit standardisierter Paletten und Kisten. Pro Jahr produziert und repariert Pooling Partners mehr als 20 Millionen Palletten und Boxen mit PEFC- oder FSC®-zertifiziertem Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

Das Unternehmen erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 317 Millionen Euro und beschäftigt ca. 800 Mitarbeiter.  

Firmenkontakt
Aigner Marketing & Communications
Birgit Aigner
Erika-Mann-Str. 56
80636 München
089 543 44 065
info@aigner-marketing.de
http://www.themenportal.de/kfz-markt/prozessoptimierung-bei-tegut-mehr-effizienz-und-flexibilitaet-mit-dem-paki-gutschein-von-pooling-partners-55172

Pressekontakt
Aigner Marketing & Communications
Birgit Aigner
Erika-Mann-Str. 56
80636 München
089 543 44 065
info@aigner-marketing.de
http://shortpr.com/d6ol25

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»