Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Jan
29

Schwere Lasten – ein Leichtes: WERIT erweitert IBC-Sortiment um neue Kombipalette

WERIT Kunststoffwerke bietet mit neuer Metall-Hybridpalette eine sinnvolle Alternative zu Holz- und Vollkunststoffkufenpaletten

Schwere Lasten - ein Leichtes: WERIT erweitert IBC-Sortiment um neue Kombipalette

Neue Metall-Hybrid-Rahmen-Palette von WERIT

Altenkirchen, 29. Januar 2014 – Leicht und robust – das ist kein Widerspruch, sondern die neue Kombipalette von WERIT Kunststoffwerke. Die Metall-Hybrid-Rahmen-Palette zeichnet sich durch starke Eigenschaften wie Belastbarkeit, Langlebigkeit und vieles mehr bei überdurchschnittlich hoher Leichtigkeit aus. Mit der neuen Kombipalette rundet WERIT das Produktspektrum der Holz- und Vollkunststoffkufenpaletten im Bereich IBC sinnvoll ab und erfüllt damit die Kunden- und Marktanforderungen am Puls der Zeit.

Ganz gleich, ob für den Einsatz im Betrieb, bei Lagerung und Transport oder auf Fördersystemen – WERIT Kunststoffwerke ist im Bereich Verpackungstechnik mit einem vielseitigen Behälterprogramm für sämtliche Anforderungen gerüstet. Dabei reicht die Produktsparte von Euronorm Stapelkästen über verschiedene Drehstapelbehälter sowie Container mit Sonderabmessungen bis hin zu Großbehältern und Fleischkästen. Abgerundet wird dieses Sortiment durch hochwertige Kunststoffpaletten sowohl für den Food- als auch Non-Food-Bereich, im Euro- oder Industriemaß.

Eine starke Kombi: „Leicht“ dem Wettbewerb voraus
Um für die sich stetig verändernden Markt- und Kundenanforderungen gewappnet zu sein, hat WERIT jüngst die Palettentypen um die Metall-Hybrid-Rahmen-Palette erweitert. Mit der neuen Produktreihe offeriert der Spezialist für Industrieverpackung sowie Haustechnik und Spezialprodukte eine sinnvolle Erweiterung zu den Holz- und Vollkunststoffkufenpaletten.

Die Metall-Hybrid-Rahmen-Palette ist im Industriemaß von 1200 x 1000 x 150 mm und einem Fassungsvermögen von 800 oder 1.000 l erhältlich. Dabei vereint sie die Vorteile eines festen verzinkten Stahlblech-Oberboden und Rahmen mit der Widerstandsfähigkeit der Vollkunststofffüße. Mit den verschiedenen Eigenschaften wie zum Beispiel dem geringen Gewicht von 14,7 Kilogramm, der hohen Belastbarkeit sowie Langlebigkeit und Robustheit hebt sich die Kombipalette von Mitbewerberprodukten ab und kombiniert starke Eigenschaften in einem leichten Produkt.

Diese neue Metall-Hybrid-Rahmen-Palette von WERIT ist ab sofort in allen marktüblichen Ausführungen UN oder NON-UN sowie POLYex erhältlich.

Zeichenzahl: 2.371

Hochauflösendes Bildmaterial können Sie anfordern bei ds@punctum-pr.de

Die WERIT Kunststoffwerke mit Stammsitz Altenkirchen (Deutschland) stehen für innovative Produkte – primär aus Kunststoff – und beschäftigen europaweit mehr als 600 Mitarbeiter an zehn Standorten. Geschäftsfelder der Firmengruppe sind Industrieverpackungen (IBC/Intermediate Bulk Container, Industrietanks, Behälter und Paletten), Haustechnik (Heizöltanks, Elektroinstallation, Sanitärprodukte) sowie Spezialprodukte (Kunststoffschrauben und -muttern, Acrylprodukte, Haus- und Gartenartikel). Gewachsenes Know-how aus unzähligen Anwendungen bildet das Fundament für die Herstellung von Serienteilen auf selbst entwickelten Produktionsanlagen mit hoher Fertigungstiefe: Spritzgusstechnik (Ventile, Elektroinstallationsmaterial, Lager-, Transportbehälter und Paletten, Sanitärprodukte, Schrauben und Muttern), Blasformtechnik (IBC, Heizöltanks, Industrietanks), Metallverarbeitung (Profilierungsanlagen, Schweißanlagen z. B. für den IBC-Gitterrohrrahmen).

Kontakt
WERIT Kunststoffwerke
Astrid Bath
Kölner Straße
57610 Altenkirchen
+49 (0) 2681 807-176
astrid.bath@werit.eu
http://www.werit.eu

Pressekontakt:
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Oberländer Ufer 190
50968 Köln
+49 (0)221-54 81 657-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»