Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Mrz
02

SIVAplan auf der LogiMAT: Vielseitigkeit überzeugt Fachbesucher

„Torten, Pappen und Motoren – Wir bringen alles an seinen Platz!“ Mit diesem ungewöhnlichen Motto zog SIVAplan die Aufmerksamkeit der LogiMAT-Besucher auf sich. Auch dieses Jahr nahm der Spezialist für Lager- und Materialfluss-Systeme an der größten Intralogistik-Messe Europas teil und überraschte die Fachwelt durch umfassende Vielseitigkeit, bewährtes Know-how und neue Ideen.

Er sorgte durchaus für Stirnrunzeln, der auffallende Slogan, der in großen Lettern auf dem Messestand des Troisdorfer Unternehmens prangte. Doch der Effekt war gewollt, machte er doch die Vielseitigkeit des Unternehmens durch drei konkrete Beispiele greifbar. Vom Tiefkühllager für Fertigbackwaren über das Handling von großformatigen Verpackungsmaterialien bis zur Intralogistik von Maschinenbauteilen: Mit der Erfahrung aus mehr als 30 Jahren plant und realisiert SIVAplan Logistik-Lösungen für Waren mit besonderen Anforderungen.

Vorsprung durch Vielseitigkeit
„Unsere Flexibiliät und unser Know-how sind die Stärken, durch die sich SIVAplan vom Markt abhebt“, erklärt Peer Vespermann, der als Leiter Vertrieb und Marketing und Mitglied der Geschäftsleitung Ansprechpartner des Unternehmens auf der Messe war. „Vom Tiefkühllager bis zur glühend heißen Gießerei – auch für Branchen mit extremen Ansprüchen an Material und Technik entwickeln wir optimale Lösungen“. Aktuelles Beispiel hierfür ist das neu gebaute Kanallager der Packners GmbH. Das norddeutsche Unternehmen produziert Verpackungen aus Wellpappe in unterschiedlichen Größen. Gelagert und transportiert werden sowohl die Rohware ohne Paletten als auch die fertigen Produkte auf Europaletten mit Senkrechtförderern und Regalbediengeräten von SIVAplan. Dabei stellt das Transportgut Pappe in Bezug auf sein geringes Gewicht und den unterschiedlichsten Abmaßen auch bei größeren Gebinden besondere Herausforderungen an die Lagertechnik.

Fit durch Retrofit – SIVAplan liefert Technik von heute für Lager von gestern
Auch auf dem Gebiet der Lagermodernisierung überzeugt SIVAplan mit innovativen Ideen. „LADY“ ist hier das entscheidende Wort, wobei die Kurzform für das Konzept der lastabhängigen Dynamik steht. „Mit diesem ganzheitlichen Konzept tragen wir dem Umweltschutz in besonderem Maße Rechnung“, so Peer Vespermann. LADY fasst verschiedene Aspekte der Energieeinsparung und Materialschonung zusammen, um Lager- und Logistikeinrichtungen effektiver und wirtschaftlicher zu betreiben. LADY ist ein großer Erfolg und so modernisiert SIVAplan heute Lager, die das Unternehmen in den 80er Jahren gebaut hat. „Die stetige Weiterentwicklung innovativer Techniken und Methoden ist fester Bestandteil unserer Firmenphilosophie. Nur so können wir unseren Kunden auch in Zukunft optimale Lösungen bieten“, so Peer Vespermann.

Mehr Informationen über SIVAplan finden Sie unter: www.sivaplan.de

SIVAplan GmbH & Co. KG ist einer der Pioniere auf dem Gebiet der vollautomatischen Lagertechnik. Seit mehr als drei Jahrzehnten löst das in der Nähe des Köln/Bonner Flughafens gelegene Unternehmen die logistischen Anforderungen renommierter Kunden aus dem In- und Ausland. Ob traditionelle Regalbediengeräte für Hochregallager, integrierte Fördersysteme oder schnelle SAT-Geräte für das Kanallager – SIVAplan entwickelt, baut und betreut sowohl integrierte Einzelsysteme als auch schlüsselfertige Gesamtanlagen für einen vollautomatischen Lagerbetrieb.
SIVAplan GmbH
Dipl.-Ing. Peer Vespermann
Lütticher Straße 8-10
53842 Troisdorf
0 22 41 / 8 79 45 – 0

www.sivaplan.de

Pressekontakt:
atw:kommunikation GmbH
Heimo Korbmann
Bahnhofstraße 40 53721
Siegburg
hk@atw.de
0 22 41/ 59 84 30
http://atw.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»