Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Apr
25

Speisereste nachhaltig entsorgen

Schönmackers nimmt neue Anlage in Betrieb

Speisereste nachhaltig entsorgen

Neue Anlage – Auspacken | Trennen | Pürieren (Bildquelle: Bild Schönmackers)

Das Entsorgungsunternehmen Schönmackers hat am Standort Düsseldorf eine neue Entpackungsanlage zur Verwertung von verpackten und unverpackten Speiseresten und Bioabfällen in Betrieb genommen. Damit erweitert der Entsorgungsfachbetrieb sein Dienstleistungsangebot für Großküchen, Kantinen, Gastronomie- und Restaurantbetriebe, Einzel- und Großhandelsunternehmen sowie die Lebensmittelindustrie.

„Die kontinuierlich verbesserte Verwertung von Fetten, Ölen und Speiseresten gehört für uns zu einem nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln“, so Udo Hoffmann, Geschäftsführer bei Schönmackers. Mit der Investition in die neue Anlage hat Schönmackers nun den nächsten Schritt getan. Die Maschine trennt und püriert verpackte und unverpackte Speisereste und Bioabfälle – und zwar nachhaltiger als bisher. Die Entsorgung beinhaltet getrennte Erfassung, wöchentlichen Tausch in 120 l oder 240 l Behältern für kleine Mengen und stapelbare 560 l Paloxen und Container bis zu 40 m³ für große Mengen. Verpackungen bleiben dabei möglichst großformatig zurück. Das separierte und hygienisierte Material, die sogenannte Biomasse wird dann energetisch verwertet.

Schönmackers bietet seinen Kunden einen kompletten Rundum-Service: Von der Analyse der Abfallsituation, einem Abfallkostencheck bis zur Klärung und Umsetzung rechtlicher Anforderungen. „Die Kombination aus neuester Technik und bester Beratung ist unser Erfolgsrezept.“, so Hoffmann.

Bildquelle: Bild Schönmackers

1956 von Josefine und Theo Schönmackers in Kempen am Niederrhein als reines Entsorgungsunternehmen gegründet, hat sich der konzernunabhängige Familienbetrieb zu einem erfahrenen Technologie- und Systemführer der Kreislaufwirtschaft in NRW entwickelt. 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stellen an 20 Standorten innovative Entsorgungs- und Recycling-Angebote für Wirtschaft, Kommunen und Privathaushalte bereit. Mit mehr als 550 modernen Fahrzeugen, maßgeschneiderten Services sowie seinem zukunftssicheren fairPLUS Entsorgungskonzept steht der gelb-grüne Service des umfassend zertifizierten Betriebs dabei bis heute für eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft – und trägt unter dem Motto „Heute für morgen sorgen“ der Zielsetzung der Firmengründer weiter Rechnung.

Kontakt
Schönmackers Umweltdienste GmbH & Co. KG
Anika Schuh
Hooghe Weg 1
47906 Kempen
+49 (2152) 207 6630
+49 (2152) 207 706629
anika.schuh@schoenmackers.de
http://www.schoenmackers.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»