Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Mai
23

Tang Fahrzeugbau: Branchenlösung – Innovativer Kofferaufbau mit optimaler Ladungssicherung für Papiertransporte

Tang Fahrzeugbau: Branchenlösung - Innovativer Kofferaufbau mit optimaler Ladungssicherung für Papiertransporte

Gemeinsame Entwicklung von Tang und Antalis – Formschlüssiges Lade-System überzeugt den Papierhandel

Hilden. – Die Fahrzeugbau Karl Tang GmbH aus Hilden und die Antalis GmbH aus Frechen – als Teil der größten Papierhandels-Gruppe Europas – haben gemeinsam ein in den Fahrzeugaufbau integriertes Ladungssicherungssystem entwickelt, das speziell den Anforderungen beim Transport von konfektionierter Ware oder Stückgut in unterschiedlichen Größen Rechnung trägt. Ein Zertifikat zur Ladungssicherung durch den Fahrzeugaufbau hat der TÜV Nord erteilt, aus dem hervorgeht, dass die Anforderungen der DIN 12642 Code XL erfüllt werden.

Das innovative Konzept basiert auf einem Lochraster, das sich spiegelbildlich im Fahrzeugboden und im Fahrzeugdach wiederfindet. Jeweils vier Längs- und sieben Querreihen, ergänzt durch drei Reihen mit Kombi-Zurrleisten an den Seitenwänden, bieten variable Einsatzmöglichkeiten für Sperrstangen und Sperrbalken und führen so bereits zu sehr formschlüssigen Lösungen. Falls dennoch Staulücken bestehen bleiben, kommen spezielle Staupolster zum Einsatz, die sich mit einem Fülladapter am Fahrzeug aufblasen lassen, sodass vor Ort auf veränderte Lade-Situationen jederzeit flexibel reagiert werden kann.

Das relativ hohe Gewicht bei Papiertransporten wurde ebenfalls von Anfang an berücksichtigt. So ist die Stirnwand des Kofferaufbaus zusätzlich mit einem Sockelscheuerwinkel aus 4 mm verzinktem Stahlblech verstärkt und unter dem Ladeboden mit dem ersten Querträger vernietet. Hierdurch wird selbst bei starker Belastung die Kraft mit in den Unterbau eingelenkt und die Stirnwand entlastet.

Lasi von Tang kommt auch bei Polizei und Berufsgenossenschaften gut an

„Nach Ansicht vieler unserer Kunden stellt das gemeinsam mit der Antalis-Gruppe entwickelte System die optimale Lösung für Papiertransporte dar“, so Ralf Hirsch, zuständig für Spezial-Aufbauten der Fahrzeugbau Karl Tang GmbH. „Auch bei der Polizei und den Berufsgenossenschaften kommt unser Ladungssicherungssystem gut an. Da man die Lasi bei der Polizei schon gut kennt, werden Fahrzeuge mit ihr bei Kontrollen meist durchgewinkt.“

Weitere praktische Details des Aufbau-Systems optimieren die Betriebsabläufe und erleichtern die Arbeit des Fahrers. So zum Beispiel ein an Bord befindliches Überfahrblech, um Bordsteinkanten oder Treppenstufen mit dem Hubwagen überwinden zu können. Zur Fixierung des Hubwagens ist zudem seitlich an der Fahrzeugwand eine Halterung installiert, damit dieser während der Fahrt gesichert ist. Und für das schnelle Ein- oder Ausladen kleinerer Auslieferungseinheiten steht – neben der Heckklappe mit Hubladebühne – eine zusätzliche Seitentür zur Verfügung.

Weitere Informationen im Internet unter www.tang-gmbh.de

TANG Fahrzeugbau – das ist die Entwicklung eines traditionellen Unternehmens von der einstigen rein handwerklich geprägten Stellmacherei bis zum heutigen marktorientierten modernen Fahrzeugbaubetrieb. Die Firmenphilosophie – Nischenbesetzung mit serieller Fertigung und handwerklicher Qualität – zieht sich wie ein roter Faden durch alle Bereiche des Unternehmens. Diese Generallinie prägt gerade heute das Leistungsangebot und wird durch eine Politik zunehmender Standardisierung, Transparenz und Produkthomogenität ergänzt.

Fahrzeugbau Karl Tang GmbH
Rainer Böckmann
Hülsenstr. 60
40721 Hilden
+49 (0) 2103-95 97-0
www.tang-gmbh.de
info@dr-schulz-bc.de

Pressekontakt:
Dr. Schulz Business Consulting GmbH
Dr. Volker Schulz
Berrenrather Straße 190
50937 Köln
info@dr-schulz-bc.de
0221 – 42 58 12
http://www.dr-schulz-bc.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»