Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Apr
10

Viele Varianten – ein Roll-Aus-Regal

Bartels präsentiert auf der CeMAT die Vielseitigkeit seines Lagersystems zur Lagerung von Langgut

Viele Varianten - ein Roll-Aus-Regal
Bartels präsentiert auf der CeMAT die Vielseitigkeit seines Lagersystems zur Lagerung von Langgut

(Horst, April 2014) Ein Regal für jeden Bedarf: Die three in one-Lösung von Bartels zeigt sich in all ihren Facetten auf der diesjährigen CeMAT in Hannover. Gemeint ist das Roll-Aus-Regal der Spezialisten für Lagereinrichtungen und Transport-Lösungen. “Smart – Integrated – Efficient” – das Leitthema 2014 der CeMAT könnte den Mehrwert des Roll-Aus-Regals nicht besser beschreiben. Dieses ist wahlweise mit Kurbelantrieb, E-Antrieb oder Handauszug erhältlich. Für alle Varianten gilt das Prädikat “made in Germany”. Denn darauf kommt es dem Horster Unternehmen bei der Produktion von Sonderlösungen an. Besucher können sich vom 19. bis 23. Mai auf der CeMAT in Halle 13 / Stand F 62 selbst davon überzeugen.

Als Traditionsunternehmen legt Bartels großen Wert auf eine robuste und solide Konstruktion und schafft damit beste Voraussetzungen für eine lange Lebensdauer. Bartels Regale für Bleche, Langgut oder Schwerlast sind bei namhaften Firmen auf dem gesamten Globus im Einsatz, so auch das Roll-Aus-Regal.

Das revolutionäre Lagersystem für Langgut meistert Langgut-Langerung von 25 Metern und mehr. Es ist einfach und sicher zu bedienen und spart enorm Platz. Breite Arbeitsgänge sind Dank der direkten Einlagerung per Hallenkran nicht erforderlich. Es verfügt über eine verdreh- und biegesteife Konstruktion. Die Bewegungsteile sind kugelgelagert, die einzelnen Rahmen als montierte Einheiten komplett verschweißt. Die ausrollbaren Etagenarme werden mit einer Kurbel über drehbare Spindeln ausgefahren.

Darüber hinaus ermöglicht die kreuzgerändelte Antriebswelle mir ihrer griffigen Außenfläche kontrollierte Ein- und Ausrollbewegungen des Schubarmes sowohl leer als auch unter Last.
Mit E-Antrieb ist das Roll-Aus-Regal prädestiniert für sehr hohe Lasten und überdimensionales Langgut. Der E-Antrieb bedient dabei jedes einzelne Fach. Gerade bei häufigem Zugriff sparen Mitarbeiter Kraft und schonen damit die Gesundheit.
Der Handauszug ist wiederum ideal für die Lagerung von Langgut bis 1000 kg pro Fach. Diese Variante des Roll-Aus-Regal überzeugt mit einem 100-igen Auszug und lässt sich problemlos von einer Person bedienen.

Bildrechte: ©Karl H. Bartels GmbH Bildquelle:©Karl H. Bartels GmbH

Von Kippmulden bis zum Kragarm-Regal: Seit 75 Jahren konstruiert und produziert die Firma Karl H. Bartels GmbH Lagereinrichtungen und Transportlösungen, dabei bildet die Konstruktionsabteilung das Herzstück des Spezialisten. Spezielle Regale für Langgut bis 70 m Länge, Schubfachregale für Bleche und anderes Tafelmaterial oder für Kundenbedürfnisse konstruierte Stapleranbaugeräte – Sonderausführungen sind bei dem Horster Familienbetrieb keine Ausnahme und das seit drei Generationen.

Karl H. Bartels GmbH
Stephan Varnhorn
Max-Planck-Straße 6
25358 Horst
+49 – (0)4126 3968-250
varnhorn@bartels-intralogistics.de
http://www.bartels-intralogistics.de

ICD Hamburg GmbH
Michaela Schöber
Haynstraße 25a
20249 Hamburg
+49 40 467 770 10
info@icd-marketing.de
http://www.icd-marketing.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»