Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Mai
06

Von Dr. Volker Seligmann Geschäftsführer Fazit zur “Nachhaltigkeit in der Intralogistik” auf der CeMAT 2011

Die drei “K” der Nachhaltigkeit
Von Dr. Volker Seligmann  Geschäftsführer    Fazit zur "Nachhaltigkeit in der Intralogistik" auf der CeMAT 2011

Essen, 06. Mai 2011 – Das Thema “Nachhaltigkeit” beherrscht die globale Diskussion. Vor dem Hintergrund des Klimawandels und der begrenzten Ressourcen, werden die Rufe nach Energie- und Kosteneffizienz in allen Branchen immer lauter, so auch in der Intralogistik. So verwundert es nicht, dass nach der LogiMAT in Stuttgart, auch auf der CeMAT das Schwerpunktthema “Nachhaltigkeit” lautet. – Die weltweit größte Messe für Intralogistik geht heute zu Ende. Spannende, informative und innovative Tage liegen hinter den Ausstellern und Besuchern. Doch wie geht es weiter? Was bedeutet “Nachhaltigkeit” für Unternehmen und wie gut stehen die Chancen diese langfristig bei der Optimierung logistischer Prozesse zu verankern?

Das Wort “Nachhaltigkeit” wird viel zu oft ohne sorgfältige Überlegung in den Mund genommen. Nicht zuletzt, weil der öffentliche Druck steigt: Jedes Unternehmen, das im Wettbewerb langfristig bestehen will, ist gefordert ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig zu handeln. Doch wie sieht die Realität aus? – Nicht jeder der von Nachhaltigkeit spricht, handelt auch danach. Was so einfach klingt, braucht Können, Kosteneinsatz und Konsequenz – die drei “K” der Nachhaltigkeit. Wer sich den Nachhaltigkeits-Hut aufsetzt, der verkörpert zugleich auch eine Philosophie, die in allen Unternehmensbereichen gelebt werden muss. Sonst wirkt es eher unglaubwürdig, wenn ein “grünes Logo” in den Geschäftsunterlagen aufblitzt.

Für die nachhaltige Optimierung logistischer Prozesse gilt: Erfolgreiche Unternehmen müssen ökologische, ökonomische und soziale Verantwortung übernehmen. Im Mittelpunkt steht dabei eine schlanke Logistik mit einer hohen Kosten- und Energieeffizienz. Wer hier investiert, optimiert seine Systeme und Abläufe, senkt Kosten und leistet einen nachhaltigen Beitrag zur Umwelt.

Über die loginvent consulting GmbH:
Die loginvent consulting GmbH in Essen ist der Berater und Planer für die Optimierung von Prozessen, Strukturen und Systemen entlang der gesamten Logistikkette. Das erfahrene Team gestaltet schlanke Geschäftsprozesse in der Beschaffungs-, Produktions-, Lager- und Distributionslogistik für Kunden aus Industrie, Handel und für Logistikdienstleister. Die Lösungen der loginvent sind auf die spezifischen Anforderungen der Kunden abgestimmt und verbessern nachhaltig deren Leistungs-, Qualitäts- und Kostensituation. Dabei legt loginvent besonderen Wert darauf, von Anfang an die Mitarbeiter des Kunden bei der Konzeption, Planung und Umsetzung neuer Lösungen einzubeziehen. Weitere Informationen unter:.

loginvent consulting GmbH
Dr. Volker Seligmann
Rüttenscheider Straße 74
45130 Essen
0201-279 06 05-1

presse@loginvent.de

Pressekontakt:
Liepolt Stumpf GmbH
Katharina Ossadnik
Mannheimer Straße 1
69115 Heidelberg
k.ossadnik@liepoltstumpf.de
06221-138 90-15
http://www.liepoltstumpf.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»