Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Jun
13

WERIT Kunststoffwerke zeigt Einsatz: Container für Hochwasser-Betroffene

Spezialist für Industrieverpackungen unterstützt Halle an der Saale im Kampf gegen die Fluten: Helfer mit Frischwasser über IBCs versorgt

Altenkirchen, 13. Juni 2013 – Während sich die Hochwassersituation mancherorts entspannt hat, zeigt sich die Lage im Norden Deutschlands weiter dramatisch – so auch in Sachsen-Anhalt. Tausende Helfer befinden sich hier nach wie vor im täglichen Kampf gegen die Fluten. Deren Einsatz unterstützt WERIT Kunststoffwerke mit der Bereitstellung von Intermediate Bulk Containern (IBC). So erhalten die Helfer entsprechendes Frischwasser im Zuge der Notfallversorgung.

Jeden Tag werden erneut Menschen vor dem Hochwasser in Sicherheit gebracht. Die reguläre Versorgungskette mit Strom, Trinkwasser und Lebensmitteln ist vielerorts unterbrochen. WERIT steht der Region Halle/Saale daher unterstützend zur Seite. So wird die Frischwasserversorgung der Helfer und Opfer vor Ort über IBCs sichergestellt.

Stefan Brand, Prüfstellenleiter der TÜV Rheinland Industrieservice GmbH, erklärt: „Wir baten WERIT um Hilfe, da wir dringend vor Ort Frischwasser benötigten. Das Unternehmen wurde sofort aktiv und die angeforderten IBC trafen innerhalb kürzester Zeit in Halle ein. Man bat uns zudem weitere Hilfe an. Denn in solch einer Situation ist es existenziell, zusammenzuhalten.“

1.373 Zeichen

Die WERIT Kunststoffwerke mit Stammsitz Altenkirchen (Deutschland) stehen für innovative Produkte primär aus Kunststoff und beschäftigen europaweit mehr als 600 Mitarbeiter an zehn Standorten. Geschäftsfelder der Firmengruppe sind Industrieverpackungen (IBC/Intermediate Bulk Container, Industrietanks, Behälter und Paletten), Haustechnik (Heizöltanks, Elektroinstallation, Sanitärprodukte) sowie Spezialprodukte (Kunststoffschrauben und -muttern, Acrylprodukte, Haus- und Gartenartikel). Gewachsenes Know-how aus unzähligen Anwendungen bildet das Fundament für die Herstellung von Serienteilen auf selbst entwickelten Produktionsanlagen mit hoher Fertigungstiefe: Spritzgusstechnik (Ventile, Elektroinstallationsmaterial, Lager-, Transportbehälter und Paletten, Sanitärprodukte, Schrauben und Muttern) Blasformtechnik (IBC, Heizöltanks, Industrietanks) Metallverarbeitung (Profilierungsanlagen, Schweißanlagen z. B. für den IBC-Gitterrohrrahmen).

Kontakt
WERIT Kunststoffwerke
Astrid Bath
Kölner Straße
57610 Altenkirchen
+49 (0) 2681 807-01
marketing@werit.eu
http://www.werit.eu

Pressekontakt:
attentio :: pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Bahnhofstraße 18
57627 Hachenburg
+49 (0)26 62-94 80 07-0
u.peter@attentio.cc
http://www.attentio.cc

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»