Irgendwas mit Logistik Podcast-Folge: Ein Tiefenblick in die Zukunft der Intralogistik

Irgendwas mit Logistik Podcast-Folge: Ein Tiefenblick in die Zukunft der Intralogistik

In der neuesten Episode des Podcasts von Irgendwas mit Logistik war unser Co-CEO Dr. Martin Welp wieder zu Gast. Moderiert von Andreas Löwe, bietet diese Folge einen umfassenden Einblick in die Entwicklungen und Herausforderungen der Logistikbranche, sowie die Rolle von IdentPro bei der Gestaltung der Zukunft der Intralogistik.

Seit dem letzten Besuch vor genau einem Jahr hat sich vieles getan. Beide Logistikexperten diskutieren aus verschiedenen Perspektiven über die signifikanten Fortschritte, die in der Softwareentwicklung für die Identifikation und Lokalisierung von Produkten erzielt wurden.… mehr “Irgendwas mit Logistik Podcast-Folge: Ein Tiefenblick in die Zukunft der Intralogistik”

Jetzt BG BAU Förderung für KRAUSE-Produkte sichern!

Jetzt BG BAU Förderung für KRAUSE-Produkte sichern!

Jeder Unfall ist einer zu viel! Arbeitsunfälle mit Personenschäden sind oft schmerzhaft für die Betroffenen und teuer für das Unternehmen. Damit Ihre Teammitglieder in Zukunft sicher ihrer Arbeit nachgehen können und Sie dabei auch noch Geld sparen, haben wir die Lösung.

Investitionen in den Arbeitsschutz zahlen sich aus

In vielen Unternehmen herrscht immer noch die weit verbreitete Meinung, dass Arbeitsschutz mit hohen Kosten verbunden ist und sich Investitionen in Präventionsmaßnahmen kaum lohnen.… mehr “Jetzt BG BAU Förderung für KRAUSE-Produkte sichern!”

LokSpace bildet ehrenamtliche TriebfahrzeugführerInnen für die Räuberbahn aus

Der Förderverein Räuberbahn e.V. setzt bei der Ausbildung der ehrenamtlichen TriebfahrzeugführerInnen für die Räuberbahn auf die digitale Lernplattform der LokSpace GmbH!

LokSpace bildet ehrenamtliche TriebfahrzeugführerInnen für die Räuberbahn aus
Noura Belhanbel wird bei Lokspace zur Lokomotivführerin umgeschult

Ulm, den 09.04.2024 „Herzlichen Glückwunsch, Sie haben bestanden“, gratulierte Carsten Flohr jüngst drei nebenberuflichen TriebfahrzeugführerInnen, die zukünftig ehrenamtlich die Räuberbahn an Wochenenden und weiteren Verkehrstagen von April bis November auf der Nebenstrecke zwischen Pfullendorf und Altshausen steuern werden.… mehr “LokSpace bildet ehrenamtliche TriebfahrzeugführerInnen für die Räuberbahn aus”

Verspätungsalarm von NautiTronix steigert Pünktlichkeit

Neue Technologielösung für mehr maritime Zuverlässigkeit

Verspätungsalarm von NautiTronix steigert Pünktlichkeit
Mit NautiTronix den Fahrplan einhalten

Pünktlichkeit ist für die Schifffahrt entscheidend. NautiTronix reagiert auf diese Herausforderung mit einer innovativen Lösung: dem Verspätungsalarm. Dieses intelligente Tool unterstützt Reedereien dabei, den Fahrplan der Flotte genau im Auge zu behalten und sorgt dafür, dass jedes Schiff rechtzeitig ablegt.

Ein Schritt voraus mit proaktiver Überwachung

Angesichts der komplexen Logistik und der engen Zeitpläne im Schiffsbetrieb ist die rechtzeitige Abfahrt von entscheidender Bedeutung.… mehr “Verspätungsalarm von NautiTronix steigert Pünktlichkeit”

Logistik-Generalplanung aus einer Hand: Kooperation ILM und SHA

InterLog Management und SHA Scheffler Helbich Architekten vereinen Kompetenzen in strategischer Kooperation!

Logistik-Generalplanung aus einer Hand: Kooperation ILM und SHA

InterLog Management bietet zukünftig Generalplanungsdienstleitungen im Bereich der Konzeption, Planung und Realisierung von gesamthaften Logistikanlagen inklusive aller Gebäudekomponenten an!

Dortmund, 09. April 2024 – InterLog Management und SHA Scheffler Helbich Architekten geben mit großer Freude die Aufnahme einer strategischen Kooperation bekannt. Diese wegweisende Partnerschaft vereint die Expertise von Logistik und Industriearchitektur zweier führender Unter-nehmen und wird erstklassige Dienstleistungen in den Bereichen Logistikberatung, -planung und -realisierung sowie der Planung von Logistik-, Industrie- und Gewerbebauten inklusive der ge-samtheitlichen Projektrealisierung vereinen.… mehr “Logistik-Generalplanung aus einer Hand: Kooperation ILM und SHA”

Wichtige Änderung beim Sonderkontrollverfahren in Frankreich

Genehmigungspflicht für deutsche Unternehmen ab 1. April 2024 – Zukunft des Verfahrens nach September 2024 ungewiss

Wichtige Änderung beim Sonderkontrollverfahren in Frankreich
Sprengstoffspürhund vor Fässern, KI generiertes Symbolbild

Bremen, 4. April 2024 – Die First Class Management GmbH informiert über bedeutende Neuerungen beim Sonderkontrollverfahren/RAS CARGO Verfahren für den Luftfrachttransport in Frankreich. Ab dem 1. April 2024 benötigen deutsche Unternehmen, die dieses Verfahren nutzen möchten, eine Genehmigung der französischen Zivilluftfahrtbehörde DGAC.… mehr “Wichtige Änderung beim Sonderkontrollverfahren in Frankreich”

Professionelle Prüfung von ortsfesten SteigLeitern

Sicherheit an erster Stelle

Professionelle Prüfung von ortsfesten SteigLeitern

Bei Arbeiten in Höhen und Tiefen ist eine adäquate sichere Gestaltung des Höhen- bzw. Tiefenarbeitsplatzes für Unternehmen häufig bereits eine Selbstverständlichkeit. Neben der Sicherheit des Arbeitsplatzes ist jedoch auch eine entsprechend sichere und komfortable Gestaltung des Zugangs zu diesem von entscheidender Bedeutung. Häufig werden hierfür, nicht zuletzt aufgrund des geringen Platzbedarfs, Steigleitern eingesetzt.

Betreiber von Steigleiteranlagen sind laut Arbeitsstättenverordnung verpflichtet, diese instand zu halten und etwaige Mängel unverzüglich zu beseitigen.… mehr “Professionelle Prüfung von ortsfesten SteigLeitern”

KRAUSE auf der BUS2BUS in Berlin

Maximale Arbeitssicherheit bei minimalen Standzeiten

KRAUSE auf der BUS2BUS in Berlin
Zwei beidseitige stationäre Dacharbeitsstände von KRAUSE

In einer Zeit, die durch ein wachsendes Bewusstsein für Umweltfragen und nachhaltige Mobilität geprägt ist, stehen Elektrobusse im Mittelpunkt der Innovation. Ihre Einführung ist ein wichtiger Schritt hin zu einer saubereren und effizienteren öffentlichen Verkehrsinfrastruktur. Die Wartung und Reparatur dieser Elektrobusse erfordert spezielle Lösungen, die den besonderen Anforderungen dieser Fahrzeuge gerecht werden.… mehr “KRAUSE auf der BUS2BUS in Berlin”

LogiMAT 2024: Großes Interesse an Automatisierung – Starke Nachfrage vor allem von ausländischen Firmen

Modernisierungs-Stau in vielen mittelständischen Unternehmen

Stuttgart/Pfronstetten, 27. März 2024. Die Maschinenbaubranche sieht großen Bedarf an weiteren Automatisierungsschritten. Allerdings bremsen wirtschaftliche Unsicherheit und fehlende Voraussetzungen die Bereitschaft, die notwendigen Maßnahmen kurzfristig umzusetzen. Das meldet der Pfronstetter Intralogistik-Spezialist CSP von der LogiMAT 2024, die vom 19. bis 21. März 2024 in Stuttgart stattfand.

„Die meisten Unternehmen sehen die Notwendigkeit, ihre Produktion effizienter und kostengünstiger zu machen, um wettbewerbsfähig zu bleiben“, stellt Katharina Müller, Projektleitung und Kundenservice bei CSP, fest.… mehr “LogiMAT 2024: Großes Interesse an Automatisierung – Starke Nachfrage vor allem von ausländischen Firmen”

SWAN zieht positive LogiMAT-Bilanz

LogiMAT 2024 für die SWAN: S/4HANA-Migration, SAP-DM-Erweiterung, Vertiefung von SAP EWM und SAP TM

SWAN zieht positive LogiMAT-Bilanz
Alexander Bernhard (Bildquelle: SWAN GmbH)

Augsburg, 27. März 2024 – Die SWAN GmbH blickt auf eine erfolgreiche LogiMAT 2024 zurück. Mit Besucherrekord am Stand und starkem Interesse an innovativen SAP-Lösungen bot die Fachmesse das optimale Setting für SWANs Kompetenz rund um SAP EWM, SAP TM sowie die Portfolio-Erweiterung SAP DM.… mehr “SWAN zieht positive LogiMAT-Bilanz”