BI-LOG jetzt Fulfillment-Dienstleister für Tele2

Individuelle Service-Logistik: Maßanzug statt Konfektion – Flexibel, effizient, transparent und schnell in der Umsetzung

Scheßlitz, 22. März 2011. Der Spezial-Dienstleister BI-LOG Logistik und Informationsmanagement hat den Telekommunikationsanbieter Tele2 als Kunden gewonnen. Seit wenigen Wochen versendet BI-LOG die Internet-Router für Tele2 und ist verantwortlich für das Retouren-Management. Die wesentliche Stärke von BI-LOG besteht darin, Services auf höchstem Qualitätsniveau flexibel, hoch individualisiert und extrem schnell “auf die Straße” zu bringen.

“Ausschlaggebend für unsere Entscheidung, mit BI-LOG zu arbeiten, war deren hohe IT-Kompetenz gepaart mit der Flexibilität, mit der sie auf unsere Anforderungen eingehen”, erklärt Matthias Wenzel, in seiner Funktion als Product Manager Internet bei Tele2 verantwortlich für die Vermarktung der Breitband-Produkte.

BI-LOG versendet für Tele2 die Internet-Router und ist zuständig für das komplette Retouren-Management – von der Rücknahme und Einbindung in Warenwirtschaft, Buchhaltung und nachgelagerte Prozesse bis hin zur Aufbereitung der Produkte und ihrer Wiedereinspeisung in die verschiedenen Vertriebskanäle. Hilfreich in der Tagesarbeit sei unter anderem das System zur Auftragserfassung und -verfolgung, das BI-LOG zur Verfügung stellt, so Matthias Wenzel. “Dieses von BI-LOG selbst entwickelte System ist sehr leistungsfähig und vereinfacht die Arbeit unserer Agenten enorm. Wenn ein Kunde anruft, haben sie damit einen sehr guten Überblick über den Status seines Auftrags und sind sofort auskunftsfähig.”

Welches Thema auch immer auf der Tagesordnung stehe: “BI-LOG hat sich als Partner erwiesen, der individuelle Lösungen unkompliziert realisiert. Nicht zu vergessen: Von den ersten Gesprächen bis zum “Go live´ haben wir mit BI-LOG nicht einmal ganz drei Monate gebraucht, und auch die jetzige Performance läuft sehr gut.” Diese Schnelligkeit und Flexibilität habe dafür gesorgt, dass der Dienstleisterwechsel völlig unproblematisch gewesen sei.

Service-Bereitschaft und -Qualität als Knackpunkte

“Ein kundenorientierter Dienstleister”, sagt Thomas Käppner, Geschäftsführer der BI-LOG Logistik und Informationsmanagement, “schafft keine Probleme, sondern löst sie schnell – das ist unser Selbstverständnis und unsere Stärke.” IT-Kompetenz gehöre längst zum Standard eines guten Logistik- und Fulfillment-Dienstleisters. “Was den Unterschied für den Kunden ausmacht, sind Service-Bereitschaft, Service-Qualität und individuelle Lösungen statt Dienstleistung von der Stange. Wir freuen uns sehr, dass Tele2 sich vor diesem Hintergrund für uns als Fulfillment-Partner entschieden hat.”

Das Prinzip, auf dem die Lösungen von BI-LOG basieren, besteht aus der Vernetzung von IT- mit Logistikkompetenz. Thomas Käppner: “Wer die Logistik wirklich im Griff haben will, die ein extrem dynamischer Markt braucht, muss alle Prozesse bis ins kleinste Detail beherrschen und alle anfallenden Daten in Echtzeit transparent parat haben. Das daraus erwachsende Wissen über Kunden, Produkte, Warenflüsse und Datenaufkommen ist die Basis für erfolgreiches Marketing und einen schlagkräftigen Vertrieb.”

Zum Hintergrund:

Auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt diktiert bekanntlich ein ausgesprochen harter Verdrängungswettbewerb die Rahmenbedingungen. Wer in diesem Umfeld erfolgreich sein will, muss seine Produkte schnell und zuverlässig in den Markt bringen und Retouren optimal managen. Gefragt sind daher extrem kundenorientierte Lösungen und Transparenz – und auf genau solche hat sich BI-LOG mit seinen Logistik- und Informationsmanagement-Diensten spezialisiert.

Über BI-LOG Logistik und Informationsmanagement (www.logistik.bi-log.de):

Globale Märkte erfordern globale Fähigkeiten. Denn moderne Logistik bewegt nicht länger nur Waren von A nach B, sie muss als ganzheitliches Dienstleistungsangebot begriffen werden. Mit extrem schnellen, flexiblen und individuellen Dienstleistungen hat sich die BI-LOG Gesellschaft für Logistik und Informationsmanagement mbH in der Telekommunikations- und anderen Branchen einen exzellenten Ruf erarbeitet. Möglich macht dies die spezifische zweifache BI-Logistik: BI-LOG bildet nicht nur physische Warenlogistik ab, sondern steuert und dokumentiert alle Prozesse auf seinen IT-Plattformen. Kurz: BI-LOG vernetzt IT- mit Logistikkompetenz, verknüpft Waren- mit Datenströmen und verbindet seine Kunden mit ihren Märkten.

Auch bei der Einführung neuer Produkte stehen Kundennutzen und Anpassungsfähigkeit im Mittelpunkt: Auf spezielle Branchen- und Zielgruppenbedürfnisse entwickelte Konzepte steigern die Effizienz. Dabei setzt BI-LOG auf maßgearbeitete Lösungen, die auf standardisierten Prozessen aufsetzen und sich hoch flexibel kombinieren lassen. Die BI-LOG Gesellschaft für Logistik und Informationsmanagement mbH ist eine Tochtergesellschaft der BI-LOG Service GmbH mit Sitz in Bamberg. Geschäftsführer der Logistik-Tochter ist Thomas Käppner.

BI-LOG Gesellschaft für Logistik und Informationsmanagement mbH
Thomas Käppner
Am Steinernen Kreuz 9
96110 Scheßlitz
+49 (0) 951 60 50-258

Pressekontakt:
digit media
Herbert Grab
Schulberg 5 72124
Pliezhausen
herbert.grab@digitmedia-online.de
+49 (0)7127-570710
http://www.digitmedia-online.de