C.H. Robinson veröffentlicht das ESG-Bericht 2023

C.H. Robinson veröffentlicht das ESG-Bericht 2023

Amsterdam/NL 06. Juni 2024 – C.H. Robinson (Nasdaq: CHRW), eine leistungsstarke Logistikplattform, hat heute seinen Environmental, Social, Governance (ESG) Report für das Jahr 2023 veröffentlicht. Der Bericht beleuchtet die Fortschritte der verschiedenen ESG-Initiativen des Unternehmens, darunter auch die Zusammenarbeit mit Kunden, Spediteuren, Mitarbeitern und Partnern sowie die Förderung positiver und nachhaltiger Auswirkungen auf verschiedene Regionen sowie auf die Welt insgesamt.

Der diesjährige ESG-Bericht verzeichnet mehrere Erfolge:

– Verbesserte und erweiterte Nachhaltigkeitslösungen zur Unterstützung von Kunden und Spediteuren, wie z. B. das Navisphere® Insight CO2e Emissions Lane Analysis Tool und das neu eingeführte Alternative Fuel Program.

– Einführung eines neuen elektronischen Frachtbriefs (eBOL) als erster Logistikdienstleister, zur Effizienzsteigerung und Fehlerreduzierung im LTL-Sektor (Less-than-Truckload)

– Ankündigung der Einführung berührungsloser Termine, einer branchenweit ersten Technologie, die die Abholung und Zustellung von Fracht automatisiert und dadurch eine höhere Effizienz in der Lieferkette schafft.

– Weitere Förderung des Einsatzes von künstlicher Intelligenz (KI) in der gesamten Organisation durch die Einrichtung eines KI-Kompetenzzentrums unter der Leitung des neu geschaffenen Vice President of AI.

– Unterstützung der Entwicklung eines Book-and-Claim Chain-of-Custody-Systems in Zusammenarbeit mit dem Smart Freight Centre, um die Dekarbonisierung des gesamten Transportsektors zu beschleunigen.

– Einführung einer globalen Strategie für Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion: „Be curious. Be brave. Be accountable“ zur weiteren Stärkung bereits bestehender Initiativen.

– 4 Millionen US-Dollar wurden vom Unternehmen und der C.H. Robinson Foundation an 1.030 Wohltätigkeitsorganisationen gespendet, um in Regionen weltweit etwas zu bewegen.

„Unsere ESG-Prioritäten spiegeln unsere Geschäftsstrategie und unser Engagement für den Aufbau widerstandsfähiger Lieferketten sowie die Förderung positiver Effekte auf unsere Mitarbeitenden und unseren Planeten wider. Unsere Geschäftstätigkeiten stehen immer unter den Zeichen höchster Integrität“, sagte Angie Freeman, Chief ESG and Human Resources Officer von C.H. Robinson. „Wir sind stolz darauf, dass wir unsere Kunden, Spediteure, Mitarbeiter, die Regionen und unseren Planeten kontinuierlich unterstützen und so einen langfristigen Wert für unser Unternehmen und unsere Stakeholder schaffen. Mit unserem talentierten Team und unserer branchenführenden Technologie wissen wir, dass wir noch mehr erreichen können und werden.“

C.H. Robinson löst Logistikprobleme für Unternehmen auf der ganzen Welt und branchenübergreifend, von den einfachsten bis hin zu den komplexesten. Mit einem verwalteten Frachtaufkommen von fast 28 Milliarden US-Dollar und 20 Millionen Sendungen jährlich ist C.H. Robinson eine der größten Logistikplattformen der Welt. Unser globales Dienstleistungsangebot beschleunigt den Handel und ermöglicht eine nahtlose Lieferung der Produkte und Güter, die die Weltwirtschaft antreiben. Mit der Kombination des multimodalen Transportmanagementsystems und des Fachwissens nutzt C.H. Robinson diesen Informationsvorsprung, um mehr als 100.000 Kunden und 83.000 Vertragsspediteuren intelligentere Lösungen anzubieten. Die Technologie wird von und für Supply-Chain-Experten entwickelt, um schnellere und sinnvollere Verbesserungen für die Geschäfte unserer Kunden zu erzielen. Für weitere Informationen: www.chrobinson.com (Nasdaq: CHRW).

Firmenkontakt
C.H. Robinson Worldwide GmbH
Paulina Trebicka
Al. Jana Pawla II 29
00-867 Warsaw
+48663360255
.
0f003355bdcf4dcd3512c194c74fb5d634491ffc
https://www.chrobinson.de/de-de/

Pressekontakt
HBI Communication Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Hermann-Weinhauser-Str. 73
81673 München
+49 (0)89 99 38 87-30
.
0f003355bdcf4dcd3512c194c74fb5d634491ffc
http://www.hbi.de