Cobantur Boltas und DFDS bauen gemeinsam intermodale Transport-Route aus

Direkte Bahnverbindung Nürnberg-Triest-Nürnberg

Cobantur Boltas und DFDS bauen gemeinsam intermodale Transport-Route aus

In Kooperation bieten Cobantur Boltas und DFDS zusätzliche wöchentliche Hin- und Rückfahrten auf der

Als eines der führenden Unternehmen der maritimen und logistischen Branche in Europa baut DFDS seine intermodalen Transporte weiter aus und bietet in Kooperation mit Cobantur Boltas zusätzliche wöchentliche Hin- und Rückfahrten auf der im vergangenen Herbst in Betrieb genommenen direkten Bahnverbindung Nürnberg-Triest.

Seit Mitte April setzt DFDS neue Routen zur nachhaltigen Stärkung der Lieferketten ein. Als erste Lösung des Kompetenzzentrums Intermodal erhielt die Nürnberg-Triest Linie zusätzliche Kapazitäten. Die neuen Dienste ermöglichen es, Trailer umweltfreundlich und schnell zu ihren Empfängern in Europa zu bringen, und das in einer Zeit, in der die Pandemie die Logistik noch wichtiger gemacht hat. “Die erhöhte Frequenz dieser Linie beweist den Erfolg der langjährigen Zusammenarbeit zwischen Cobantur Boltas und DFDS sowie die wachsende Bedeutung nachhaltiger Logistiklösungen,” sagt Iskender Cobanoglu, Mitglied der Geschäftsführung von Cobantur Boltas und Geschäftsführer der deutschen Boltas GmbH.

“Die DFDS Mediterranean Business Unit baut ihre bereits leistungsstarke intermodale Infrastruktur weiter aus”, sagt dazu Lars Hoffmann, Leiter der DFDS Mediterranean Business Unit, über die neuen Routen auf der Verbindungslinie Nürnberg-Triest. “Unsere neue Linie ist die erste Lösung unseres intermodalen Kompetenzzentrums in Partnerschaft mit der primeRail Gmbh. Wir freuen uns sehr, mit den neuen Strecken unser Angebot zu erweitern.”

Fahrplan der ausgebauten Verbindung: Jeden Donnerstag und Sonntag geht es von Triest nach Nürnberg. Umgekehrt, von Nürnberg nach Triest, erfolgen die Abfahrten Dienstag und Freitag.

COBANTUR BOLTAS

Türkisch-Deutsche Logistik-Gruppe, bestehend aus den rechtlich unabhängigen Firmen Cobantur, gegründet 1982 (Türkei) und Boltas, gegründet 1978 (Deutschland). Als Vorreiter für individuelle intermodale Transportlösungen bietet der unabhängige Logistikverbund spezielle Expertise und Zertifizierungen, zum Beispiel in den logistisch anspruchsvollen Bereichen Chemie, Automotive, FMCG, Fashion und Healthcare. Der Fokus liegt dabei auf Zug-/Fährverbindungen über Triest mit Gatewayanschluss an alle großen europäischen Wirtschaftszentren. Ganzheitliche Kundenlösungen bei E-Commerce, Temperature Controlled Transports, Zollabwicklung, Lagerung und B2C-Paketauslieferung ergänzen das logistische Portfolio.

Mit rund 500 Mitarbeitern, 10 Standorten in 5 Ländern, rund 56.000 m2 Lagerfläche und ca. 1.000 eigenen Fahrzeugeinheiten managed Cobantur Boltas logistische Services in der Türkei, Europa und darüber hinaus. Die beiden Firmenzentralen befinden sich in Allersberg/Nürnberg und Maltepe/Istanbul.

Firmenkontakt
COBANTUR BOLTAS
Iskender Cobanoglu
Industriestrasse 11
90584 Allersberg
+49 (0) 9176 987 6 – 18
Iskender.Cobanoglu@boltas.de
http://www.cobanturboltas.com

Pressekontakt
HERZIG Marketing Kommunikation GmbH
Heike Herzig
Hansaring 61
50670 Köln
02234 989905-0
hh@herzigmarketing.de
http://www.herzigmarketing.de