Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Okt
01

Neuer Leitfaden: B2B-Kommunikation zur Fachmesse

Neuer Leitfaden: B2B-Kommunikation zur Fachmesse

Der neue Leitfaden “Erfolgreiche B2B-Kommunikation zur Fachmesse” der Agentur additiv pr zeigt mittelständischen Unternehmen, wie sie Interessenten und Kunden mit klassischer Fachpressearbeit und über digitale Kommunikationskanäle zielgerichtet über das anstehende Messeangebot informieren. Die Praxishilfe stellt unter anderem dar, wie eine strategische Leitidee entwickelt wird und die geeigneten Kanäle ausgewählt werden, wer in die Planung und Umsetzung involviert werden sollte und welche Vorlaufzeiten notwendig sind. Die Publikation ist unter www.additiv-pr.de kostenfrei erhältlich.

Für mittelständische B2B-Unternehmen ist die Teilnahme an einer Fachmesse oftmals eine große Investition. Dennoch versäumen es viele Aussteller in der Praxis, der Fachwelt ihre Themen und neuen Lösungen im Messevorfeld adäquat anzukündigen und Journalisten mit dem notwendigen Informationsmaterial zu versorgen. “Dementsprechend gering sind dann die Besucherfrequenz am Messestand und das Interesse an den unternehmenseigenen Themen”, erläutert Jochem Blasius, Gründer der PR-Agentur additiv pr GmbH & Co. KG. Und weiter: “In dem neuen Leitfaden können sich Industrieunternehmen umfassend darüber informieren, wie sie die eigene Kommunikation zur Fachmesse termingerecht und glaubwürdig umsetzen.” Neben klassischer Fachpressearbeit sind digitale Informationsangebote heute ein fester Bestandteil der B2B-Kommunikation. Dennoch benutzen zahlreiche mittelständische Unternehmen Social-Media-Kanäle, Business-Netzwerke, E-Mail-Marketing, Online-PR und selbst die Unternehmenshomepage nur sehr zurückhaltend, wenn es darum geht auf das eigene Messeangebot aufmerksam zu machen. Ebenso fehlt es oft an einer einheitlichen Content-Strategie. Die aktuelle Praxishilfe stellt daher die Voraussetzungen und Möglichkeiten einer erfolgreichen digitalen B2B-Kommunikation umfassend dar und erläutert, wie eine entsprechende Kommunikationsstrategie entwickelt wird.

Der Hauptteil des fünfzigseitigen Leitfadens ist in die drei Phasen Maßnahmen der Messevorbereitung, Kommunikationsmaßnahmen während der Messe und Messenachbereitung gegliedert. Im Kapitel Adressen und Planungsinstrumente finden sich darüber hinaus Informationen zu den Themen Presseservice der Messeveranstalter, Medienbeobachtung, Distribution und Mediadatenbank.

additiv pr ist eine der erfahrensten inhabergeführten PR-Agenturen in den B2B-Bereichen Industrie- und Investitionsgüter, Logistik und Stahl. Arbeitsschwerpunkte der Agentur sind strategische PR-Beratung, klassische Fachpressearbeit, Media Relations, Corporate Publishing und Online-PR. Im Bereich B2B-Kommunikation im Umfeld von Industriefachmessen verfügt die Agentur über langjähriges, fundiertes Know-how. Viele der 30 Kunden nehmen regelmäßig an unterschiedlichen Fachmessen teil. Auf der Referenzliste der PR-Agentur finden sich namhafte Unternehmen, dazu zählen bspw. SCHMOLZ + BICKENBACH, Goodman, Remmert, Ehrhardt + Partner, Egemin, DAIFUKU Europe, UNITECHNIK, Rückle, Schöler Fördertechnik sowie SteelTec.

Kontakt:
additiv pr GmbH & Co. KG
Jochem Blasius
Herzog-Adolf-Straße 3
56410 Montabaur
02602/950990
info@additiv-pr.de
http://www.additiv-pr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»