Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Jul
20

Reiner Brenner Karosseriebau u. Autolackierungs GmbH aus Mönchengladbach blickt auf 33 Jahre modernste Fahrzeuginstandsetzung zurück.

Karosseriebaumeister Reiner Brenner: seit 33 Jahren Leidenschaft und Faszination für das Automobil

(NL/8318024072) Seit 33 Jahren ist der Karosseriebaumeister Reiner Brenner mit Leidenschaft und Faszination für das Automobil Garant für modernste Fahrzeuginstandsetzung in und um Mönchengladbach.

Als begeisterter Karnevalist ist Reiner Brenner mit Schnapszahlen bestens vertraut. Nun feiert der Unternehmer das 33jährige Firmenjubiläum der Reiner Brenner Karosserie- und Autolackierungs GmbH.

Mönchengladbach, 16.07.2015 Als begeisterter Karnevalist ist Reiner Brenner mit Schnapszahlen bestens vertraut. Nun feiert der Unternehmer das 33jährige Firmenjubiläum der Reiner Brenner Karosserie- und Autolackierungs GmbH.

Die Geschichte des Familienunternehmens am Standort Hehner Straße begann eigentlich schon lange vor 1982, dem Jahr, in dem Reiner Brenner den Grundstein für das heutige Unternehmen legte.

Triebfeder: Leidenschaft und Faszination für Autos

Die Leidenschaft und Faszination für Autos hatte ich schon in meiner Kindheit. Ich hatte das große Glück in einem sehr renommierten Fachbetrieb in Mönchengladbach als Auszubildender angenommen zu werden. Das war damals schon eine Auszeichnung. Auch mein erstes Auto, einen ganz besonderen Mercedes, habe ich damals noch während meiner Lehre selbst aufbereitet und wieder instand gesetzt. Deshalb stand für mich von Anfang an fest: erst die Meisterprüfung und dann der Gang in die Selbständigkeit, so Reiner Brenner rückblickend.

Unmittelbar nach der Meisterprüfung setzte der Unternehmer seinen Plan in die Tat um. Den Schritt in die Selbständigkeit habe ich nie bereut, auch wenn es wie bei jedem Unternehmen auch Zeiten gab, in denen es mal nicht so rund lief.

Reiner Brenner startete damals mit einem Mitarbeiter, heute sind insgesamt 30 Mitarbeiter in den zwei Betriebsstätten in Mönchengladbach und Brüggen tätig. Kontinuierlich wuchs das Unternehmen und vergrößerte sich mit den Jahren auf eine Werkstattfläche von insgesamt 3.500 qm. In den 1990er Jahren akquirierte Reiner Brenner einen Betrieb in Brüggen und führt seither seinen Betrieb an zwei Standorten.
Jährlich werden über 3.000 Fahrzeuge von Reiner Brenner mit Glas-, Lack- oder Unfallschäden repariert und aufbereitet. Wir sind seit Jahren Vertrags- und Vertrauensbetrieb vieler namhafter Versicherungsgesellschaften, betreuen einige Großkunden mit Fahrzeugflotte und haben eine sehr breite private Kundenbasis, ist Reiner Brenner stolz.

Kleinserienfertigung für einen Autohersteller

In den Jahren zwischen 1985 und 1990 hatte das Unternehmen einen ganz besonderen Auftrag. So fertigte man in Kleinserien für Nissan Deutschland Sondermodelle. Damals wurden Sonderwünsche wie lackierte Außenspiegel oder Stoßstangen nicht ab Werk produziert, beschreibt Reiner Brenner. Die Neuwagen kamen daher zum Mönchengladbacher Fachbetrieb und erhielten hier das gewünschte Finish. Das war schon eine besondere Zeit damals, denn Nissan suchte einen Partner, der sein Handwerk verstand und natürlich über die notwendige Kapazität verfügte. Damals hatten wir in der Spitze 42 festangestellte Mitarbeiter plus etliche Aushilfen und arbeiteten im 2-Schicht-Betrieb, damit wir den Auftrag abwickeln konnten, blickt Reiner Brenner stolz zurück.

Ausbildung ist Herzenssache

Der Nachwuchs liegt Reiner Brenner seit jeher am Herzen. Wir sind sicher einer der Betriebe im Karosserie- und Lackiererhandwerk, die in Mönchengladbach am meisten ausgebildet haben, berichtet Reiner Brenner. Jährlich werden je ein Auszubildender im Beruf des Karosserie- und Fahrzeugbau-Mechanikers sowie des Fahrzeuglackierers ausgebildet. Der größte Teil der Belegschaft wurde nach der Ausbildung in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen, berichtet Reiner Brenner.

So hat auch Heinz Dicks, heute Serviceleiter bei Reiner Brenner, seine Ausbildung im Hause Brenner absolviert und erste berufliche Erfahrungen gesammelt. Nach weiteren beruflichen Stationen ist er nun seit 17 Jahren wieder im Unternehmen tätig.

Seit mehr als 25 Jahren ist Reiner Brenner zudem im Ehrenamt der Kreishandwerkerschaft Mönchengladbach aktiv. Zunächst als Lehrlingswart, dann als stellvertretender Obermeister und seit 2008 als Obermeister der Karosserie- und Fahrzeugbauer-Innung in Mönchen-gladbach. Und natürlich als Mitglied der Großen Rheydter Prinzengarde.

Familienunternehmen mit der zweiten Generation im Betrieb

Familie ist Reiner Brenner sehr wichtig. Der Unternehmer hat zwei Kinder. Ich bin natürlich sehr stolz und auch glücklich, dass mein Sohn Christian in unserem Betrieb seine Lehre absolviert hat und seit 2011 auch Meister im Karosseriebau ist, so Reiner Brenner.

Christian Brenner hat sein Handwerk von der Pike auf im elterlichen Betrieb gelernt. Die Leidenschaft für Autos ist mir natürlich in die Wiege gelegt worden, schmunzelt Christian Brenner. Aber meinen beruflichen Weg habe ich mir selbst ausgesucht und bin derzeit hauptsächlich an unserem Standort in Brüggen tätig, so Brenner junior weiter. Die zweite 0Generation meiner Familie an meiner Seite zu wissen und zu sehen, mit wie viel Engagement und Herzblut Christian seine Sache macht, ist ungemein beruhigend und lässt mich persönlich doch recht entspannt in die Zukunft blicken, kommentiert Reiner Brenner.

Weitere Informationen unter http://www.reiner-brenner.de.

Unternehmensfilm auf YouTube: https://youtu.be/oGFfOsnOTz4

Über Reiner Brenner Karosseriebau u. Autolackierungs GmbH

Seit mehr als 30 Jahren versteht sich die Reiner Brenner Karosseriebau- u. Autolackierungs GmbH als Garant für moderne Fahrzeuginstandsetzung in der Region Mönchengladbach.

Schwerpunkte der Tätigkeit sind die markenübergreifende Beseitigung von Glas-, Lack und Unfallschäden. Reiner Brenner ist damit umfassender Dienstleister in allen Bereichen der Fahrzeuginstandsetzung.
Das Unternehmen beschäftigt an Standorten in Mönchengladbach und Brüggen insgesamt 30 Mitarbeiter. Mehr als 3.000 Autos werden jährlich in den Werkstätten von Reiner Brenner repariert oder aufbereitet. Reiner Brenner ist seit mehr als 20 Jahren Eurogarant-Partner sowie DEKRA- und TÜV-geprüfter Fachbetrieb. Das Unternehmen ist Mitglied der Kreishandwerkerschaft Mönchengladbach sowie der IHK Mittlerer Niederrhein.
Jährlich bildet Reiner Brenner je einen Auszubildenden im Beruf des Karosserie- und Fahrzeugbau-Mechanikers sowie des Fahrzeuglackierers aus. Inhaber und Gründer Reiner Brenner ist seit 2008 Obermeister der Karosserie- und Fahrzeugbauer-Innung in Mönchengladbach.

Zu den Kunden des Unternehmens zählen namhafte Versicherungsgesellschaften, verschiedene Großkunden mit ihren Fahrzeugflotten sowie eine sehr breite private Kundschaft aus der Region Mönchengladbach.

Kontakt
marvice! GmbH
Karin van Soest
Albertusstraße 44a
41061 Mönchengladbach
02161 826 97 43
info@marvice.de
http://www.marvice.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»