TradeBeyond’s Erweiterungen zur Versandtransparenz rationalisieren die globalen Supply-Chain-Prozesse der Wünsche Group

Die Wünsche Group, ein renommiertes globales Handelsunternehmen, wird ihre Supply Chain Prozesse durch die innovativen Funktionen zur Versandtransparenz der TradeBeyond Plattform erheblich verbessern.

TradeBeyond

Wünsche Group setzt auf TradeBeyond Supply Chain Plattform (Bildquelle: @Wünsche Group)

Vor der Integration der unternehmensübergreifenden Supply Chain Plattform von TradeBeyond im Jahr 2019 stand die Wünsche Group vor der Herausforderung, ihre komplexen Lieferketten zu managen, die sich über mehr als 15 Handelsunternehmen weltweit erstrecken. Die Plattform von TradeBeyond hat die Prozesse bei Wünsche verändert, die Zusammenarbeit verbessert und die Nachhaltigkeit durch die automatisierte Überwachung der Lieferanten-Compliance gestärkt.

Aufbauend auf der erfolgreichen Erstimplementierung profitiert Wünsche nun von TradeBeyond, indem es die erweiterten Funktionen der Plattform zur Versandtransparenz einsetzt. Durch die nahtlose Integration mit Vizion, dem führenden Anbieter von Versandinformationen, bieten diese Erweiterungen eine umfassende Sendungsverfolgung in Echtzeit vom Versand bis zur Auslieferung, die alle Phasen der Zwischenabwicklung abdeckt.

Mit den Sendungsaktualisierungen, die jetzt in den Dashboard-Ansichten der TradeBeyond-Plattform verfügbar sind, haben alle Abteilungen nahtlosen Zugriff auf die neuesten ETA-Updates, sodass sie ihre Strategien und Aktivitäten auf der Grundlage von Echtzeitinformationen anpassen können. Die verbesserte Transparenz der Sendungen durch TradeBeyond ermöglicht es dem Unternehmen, Verspätungen besser zu bewältigen, indem Aktualisierungen zeitnah bereitgestellt und ein proaktives Management der Transitzeiten ermöglicht werden. Die Plattform rationalisiert auch die Kommunikation zwischen internen Abteilungen und mit externen Partnern, wodurch der Bedarf an manuellen Updates und Check-Ins reduziert wird. Dies erhöht nicht nur die Effizienz, sondern verbessert auch die Reaktionsfähigkeit auf mögliche Störungen in der Lieferkette.

„Wir sind begeistert, dass wir mit TradeBeyond neue Wege zur Effizienzsteigerung gehen können“, sagt Dr. Nikolaus Eberhardt, Director Organization & Process Management bei der Wünsche Group. „Die Echtzeit-Transparenz der Plattform hat den Aufwand für das Supply Chain Management weiter reduziert, sodass wir Sendungen genauer als je zuvor verfolgen und rechtzeitig Anpassungen vornehmen können, um die Auswirkungen von Verzögerungen zu reduzieren.“

„TradeBeyond ist bestrebt, die zuverlässigsten Lieferketteninformationen in Echtzeit in unsere Plattform einzubinden“, fügt Michael Hung, CEO von TradeBeyond, hinzu. „Indem wir kritische Versand-Updates für alle Beteiligten sichtbar machen, stellt unsere Plattform sicher, dass Unternehmen die besten strategischen Entscheidungen auf der Grundlage eines gemeinsamen Verständnisses in Echtzeit treffen können.“

Weitere Informationen darüber, wie TradeBeyond das Lieferkettenmanagement durch mehr Transparenz rationalisiert, finden Sie unter www.tradebeyond.com

Bildquelle: @Wünsche Group

TradeBeyond ist ein führender Anbieter von umfassenden Supply-Chain-Management-Lösungen für den Einzelhandel – vom Konzept bis zur Lieferung. TradeBeyond unterstützt Marken sowie Einzelhändler bei der Rationalisierung von Produktentwicklung und Beschaffung bis hin zur Bestellung, Produktion und Lieferung. Mit innovativen Lösungen für das Beschaffungsmanagement, das Product Lifecycle Management (PLM) sowie das Produktions- und Auftragsmanagement ermöglicht TradeBeyond effizientere und verantwortungsvollere Lieferketten für viele der weltweit größten Einzelhändler. TradeBeyond ist auch der Anbieter von Pivot88, der zuverlässigsten Plattform für Qualität, Compliance und Rückverfolgbarkeit im Einzelhandel.

Weitere Informationen unter: tradebeyond.com.

Firmenkontakt
TradeBeyond
Andre von Appen
Landsbergerstraße 302
80687 München
+49 89 9040 -5110
055bdb3f979c7713f46e53faf1df80bcd7e26841
https://www.tradebeyond.com

Pressekontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
+ 49 (0) 9123/9747-13
055bdb3f979c7713f46e53faf1df80bcd7e26841
http://www.publictouch.de