Güterverkehr, Transport und Logistik

Kostenlose Pressemitteilungen zu Transport und Logistik

Dez
03

Urbanisierung, Nachhaltigkeit & Co.: die Megatrends der Logistikbranche

121 Mrd. EUR Umsatzvolumen im Jahr 1996 versus 223 Mrd. EUR Umsatzvolumen im Jahr 2011 – kaum eine Branche hat sich in den letzten Jahren so rasant entwickelt wie der Logistikmarkt. Dynamik und Wachstum sind auch weiterhin ungebremst – das stellt die Branche vor einige Herausforderungen, die es in der nahen Zukunft zu bewältigen gilt.

Urbanisierung, Nachhaltigkeit & Co.: die Megatrends der Logistikbranche

Die aktuellen Arbeitsmarktzahlen der Agentur für Arbeit beweisen es: Der Logistiksektor gehört auch weiterhin zu den absoluten Wachstumsmärkten in Deutschland. Demnach sank die Erwerbslosenzahl im November minimal auf 2,75 Mio., womit sich der Arbeitsmarkt überwiegend robust zeigt. Besonders gesucht sind neben Fachkräften aus den Bereichen Mechatronik, Maschinenbau und Gesundheit vor allem Fachleute aus dem Logistikbereich. Kein Wunder: Seit den 1990er Jahren hat sich die Branche in Bezug auf das Marktvolumen quasi verdoppelt und stellt aktuell in Deutschland laut einer Studie der Fraunhofer-Gesellschaft 2,82 Mio. Arbeitsplätze. Hinzu kommen rund 0,6 Mio. Arbeitsplätze in der Logistik-Zulieferwirtschaft und knapp 2 Mio. Logistik-induzierte Beschäftigte in ferneren Wirtschaftsbereichen. Deutschland ist damit vor Frankreich der mit Abstand größte Logistikmarkt in Europa. Doch auch über dem großen Teich z. B. sieht es gut aus: Experten rechnen bis 2016 in den USA mit über 1 Mio. neuen Jobs in der Logistik.

Dieses konstante und schnelle Wachstum hat Folgen, denn genauso schnell und stetig ändern sich auch die Rahmenbedingungen und Strukturen. Zu einem der Megatrends, die die Zukunft in der Logistik bestimmen werden, gehört deshalb – neben der zunehmenden Internationalisierung und Urbanisierung der Logistikwirtschaft – der Bereich der Nachhaltigkeit. Themen wie Klimaschutz, Ressourcenschonung rücken immer stärker in den Mittelpunkt und werden zudem auch immer mehr zum entscheidenden Auswahlkriterium bei Kooperationen: Grüne Logistik ist gefragter denn je.

Ein weiterer Trend sind die immer stärker steigenden Anforderungen an Logistiker, die mit den neuen Rahmenbedingungen einhergehen: So ist neben einer analytischen Begabung zunehmend auch der professionelle Umgang mit IT-Tools gefragt. Auch “Soft Skills” wie Kommunikationsfähigkeit und Fremdsprachenkenntnisse werden immer wichtiger. Damit einher geht die demographische Entwicklung, die vielleicht die größte Herausforderung von allen Megatrends darstellt. Schlagworte wie Überalterung und Fachkräftemangel werden in den nächsten Jahren das Schicksal der Branche bestimmen. Auch das Geschlechterthema wird immer bedeutender werden, denn aktuell sind gerade einmal 12 % der Beschäftigten in der “Männerdomäne Logistik” weiblich – unter den Logistik-Studenten sind es jedoch schon 30 %.

“Die nächsten Jahre werden wirklich spannend”, so Andrea Möckel, die Geschäftsführerin von partner4logistics, einer auf die Logistikbranche spezialisierten Personalberatungsfirma. “Nach Jahren des nahezu ungebremsten Wachstums gilt es nun verstärkt, sich auf die geänderten Strukturen und Prozesse einzustellen – und natürlich auch weiterhin am Ball zu bleiben”. Das erfordert Fachpersonal und die richtigen Leute – mehr denn je. Aus diesem Grund hat sich partner4logistics auf die Bewerber- und Stellenvermittlung in der Logistikbranche spezialisiert. “Die Arbeitswelt, gerade im Logistikbereich, wird immer schnelllebiger und flexibler, Projektarbeit wird mehr und mehr zum Normaltzustand”, so die Expertin. “Firmen suchen deshalb ständig nach neuen Spezialisten, während sie gleichzeitig auf Grund von vollen Auftragsbüchern wenig Zeit für Personalthemen haben – und genau an diesem Punkt kommen wir ins Spiel.” partner4logistics kümmert sich deshalb darum, dass Logistikbetriebe so schnell wie möglich das passende Fachpersonal finden und Bewerber zeitgleich die für sie optimale Stelle bekommen. Weitere Informationen sowie Stellenausschreibungen und Bewerberprofile aus der Logistikbranche gibt es auf www.partner4logistics.de.

partner4logistics ist ein führender Personaldienstleister für Fach- und Führungskräfte im Bereich Logistik. Es handelt sich dabei um einen Zusammenschluss der Karriere- und Personalberaterfirmen Kühnhanss & Associates Offenburg und Möckel & Partner aus München-Unterföhring. Zu den Kompetenzen von partner4logistics gehören neben Personalberatung und -vermittlung auch Personalleasing und Interimsmanagement sowie Onsite-Management-Projekte. Darüber hinaus vermittelt die partner4logistics Academy praxisorientiertes Expertenwissen aus der Logistik. Mit einem eigenen nationalen und internationalen Partner-Netzwerk ist partner4logistics ein kompetenter Dienstleister rund um alle Karriere- und Personalfragen in der Transport- und Logistikbranche. Zu den Kunden und Partnern zählen Speditionen, Airlines, Reedereien sowie namhafte Firmen aus den Bereichen Logistik, Industrie und Handel. Mit jahrelanger Erfahrung und Expertenwissen ist partner4logistics ein zuverlässiger Partner, auch für die verantwortungsvolle Abwicklung komplexer Logistikprojekte.

Kontakt:
partner4logistics – Möckel & Partner
Andrea Möckel
Feringastr. 13a
85774 Unterföhring
+49 89-5505 229-10
a.moeckel@partner4logistics.de
http://www.partner4logistics.de

Pressekontakt:
Möckel & Partner – partner4logistics
Andrea Möckel
Feringastr. 13a
85774 Unterföhring
+49 89-5505 229-10
a.moeckel@partner4logistics.de
http://www.partner4logistics.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»